Zahlreiche Straßensperrungen auf Ladberger Gemeindegebiet
Einschränkungen durch Giro

Ladbergen -

Ein Fest für alle Radsportbegeisterten, die drittgrößte Radsportveranstaltung in ganz Deutschland: Am Tag der deutschen Einheit, 3. Oktober, werden mehr als 4000 Radsportler beim Münsterland Giro unterwegs sein, darunter die Spitzenfahrer aus dem internationalen Profilager, die sich um 11.55 Uhr vom Rathausplatz in Emsdetten auf den 200 Kilometer langen Weg machen. Ein riesiges Sportevent für die Region – aber eines, mit dem verkehrsbedingte Einschränkungen einher gehen.

Samstag, 28.09.2019, 14:36 Uhr
Und schon sind sie wieder weg: Die Amateure und Profis werden im Rahmen des Münsterland Giros auch Ladbergen queren.
Und schon sind sie wieder weg: Die Amateure und Profis werden im Rahmen des Münsterland Giros auch Ladbergen queren. Foto: Michael Baar

Allein im Kreis Steinfurt werden am Donnerstag über 500 Streckenposten im Einsatz sein, um den Routenverlauf des Giros abzusichern. Die Kreisverwaltung bittet um Verständnis, dass es für die Großveranstaltung zu Straßensperrungen kommt. Umleitungen sind ausgeschildert. An einigen Stellen sind außerdem „Schleusen“ zur Durchfahrt eingerichtet. Hier entscheidet die Polizei, wann diese geöffnet werden.

In Ladbergen sind folgende Streckenabschnitte betroffen: Im Rahmen der Jedermann-Rennen kommt es von 8.10 bis 10.20 Uhr auf Münsterweg, Schulenburger Weg, Heideweg und der Lengericher Straße zu Straßensperrungen. Ferner werden die Straßen Am Kanal (von Saerbecker Damm/Gemeindegrenze), Saerbecker Straße und Grevener Straße von 9.10 bis 12.30 Uhr nicht passierbar sein.

Für das Profirennen gilt: Von 14.30 bis 16 Uhr sind die Straßen Am Kanal (von Saerbecker Damm/Gemeindegrenze), Saerbecker Straße und Grevener Straße gesperrt. Wie Gemeinde und Kreisverwaltung betonen, ist ein Befahren sowie Queren dieser Straßen während der Sperrungen nicht möglich. Sie raten: Wer ein Fahrzeug benutzen möchten, sollte es bitte rechtzeitig an geeigneter Stelle abstellen.

Außerdem weisen sie in einer Pressemitteilung darauf hin, dass die Zeiträume der Straßensperrungen auf den Angaben des Veranstalters basieren und während des Rennens dem aktuellen Rennverlauf angepasst werden, so dass mit eventuellen Verschiebungen/ Verlängerungen zu rechnen ist.

Zum Thema

Auskünfte zu Sperrungen auf Ladberger Gebiet erteilen das Ordnungsamt der Gemeinde (' 0 54 85/81 40 oder -41) sowie die Verkehrs-Hotline des Veranstalters vom 1. bis 3. Oktober (' 02 51/492-52 54 oder -52 56).   | www.muensterland-giro.de

...
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6963280?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F173%2F
Archäologen graben auf Gelände der geplanten JVA nach Bodendenkmälern
Das Luftbild zeigt das frisch geackerte Gelände (vier Quadranten im oberen Bereich), auf dem die neuen JVA entstehen soll, noch vor Beginn der Grabungsarbeiten.
Nachrichten-Ticker