Versammlung der Familienstiftung
Große Freude über neue Unterstützer

Ladbergen -

Indem sie Fördermaßnahmen planen und unterstützen, die zum einen Eltern nach Familienzuwachs den Wiedereintritt ins Berufsleben erleichtern sollen und zum anderen Kindern mit vorwiegend sozial schwachem Hintergrund zugute kommen sollen, verfolgt die Familienstiftung zwei wesentliche Ziele. Das wurde während der jüngsten Stifterversammlung im Restaurant Tannenhof einmal mehr deutlich.

Dienstag, 05.11.2019, 06:32 Uhr aktualisiert: 05.11.2019, 06:50 Uhr
Während der Versammlung der Familienstiftung begrüßten die Vorstandsmitglieder Hans-Joachim Lang (links) sowie Dr. Heinz Hörster und Lothar Molenkamp (2. und 1. von rechts) die neuen Zustifter Silke Wöhrmann, Thomas und Tanja Kötterheinrich sowie Stefan Leugermann.
Während der Versammlung der Familienstiftung begrüßten die Vorstandsmitglieder Hans-Joachim Lang (links) sowie Dr. Heinz Hörster und Lothar Molenkamp (2. und 1. von rechts) die neuen Zustifter Silke Wöhrmann, Thomas und Tanja Kötterheinrich sowie Stefan Leugermann. Foto: Familienstiftung

So stellte Lothar Molenkamp in seinem Rechenschaftsbericht die vielen Aktivitäten der Stiftung vor. Neben der Förderung des Nachhilfeunterrichts sowie der Unterstützung weiterer Projekte aus dem sozialen und pädagogischen Bereich, stand im vergangenen Jahr das zehnjährige Bestehen der Stiftung im Vordergrund. Und da beschenkten sich die Ehrenamtlichen nicht selbst, sondern einmal mehr den Ladberger Nachwuchs. Vor etwa 450 Kindern aus den Kindergärten und der Grundschule der Gemeinde wurde das Weihnachtsmusical „Der Schweinachtsmann“ von der A-Capella-Gruppe 6-Zylinder in der Sporthalle auf dem Rott aufgeführt. „Was ein großer Erfolg war“, wie Molenkamp ausführte.

Für die Zukunft deutete der Vorstand an, dass neben den alljährlichen Projekten auch das Kinderferienprogramm in den Sommerferien sowie die Aktion „Wunschbaum“ in Zusammenarbeit mit der Rott-Apotheke weiterhin unterstützt werden sollen. Dabei dürfen Kinder aus sozial schwachen Familien einen Weihnachtswunsch formulieren und an einen Baum in der Apotheke hängen – in der Hoffnung, er wird erfüllt. Eine Aktion, die in den vergangenen zwei Jahren mit großem Erfolg durchgeführt wurde.

Ferner begrüßte der Stiftungsvorsitzende Dr. Heinz Hörster die neuen Zustifter und Zustifterinnen, die mithelfen, die Familienstiftung zu tragen. Gerade aufgrund des derzeit weiter sehr niedrigen Zinsniveaus freue sich die gemeinnützige Organisation besonders über Spenden und neue Zustifter, so Hörster. „Denn nur so können die vielfältigen Vorhaben weiterhin umgesetzt werden.“

 

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7043147?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F173%2F
So wird das Wetter am Wochenende im Münsterland
Prognose : So wird das Wetter am Wochenende im Münsterland
Nachrichten-Ticker