Kulturkirche Ladbergen
Musikalische Zauberreise passt zum Advent

Ladbergen -

Eine musikalische Zauberreise führte in der Reihe „Kulturkirche“ durch viele Jahrhunderte der Musik. Die Zuhörer genossen das Programm.

Montag, 02.12.2019, 06:23 Uhr aktualisiert: 02.12.2019, 17:24 Uhr
Boten Musik für die Einstimmung auf die adventliche Zeit: Claudia Onnebrink (links) und Anna-Maria Pfotenhauer.
Boten Musik für die Einstimmung auf die adventliche Zeit: Claudia Onnebrink (links) und Anna-Maria Pfotenhauer. Foto: Anne Reinker

Auf den „Zauber der musikalischen Welt vom 18. Jahrhundert bis in die Neuzeit“ freute sich nicht nur Pater Hans-Michael Hürter in seiner Begrüßung, sondern auch die Besucher, die dafür am Freitag in die katholische Kirche gekommen waren. Zu danken hatten sie die instrumentale Einführung den Kirchenmusikerinnen Claudia Onnebrink und Anna-Maria Pfotenhauer . Das adventliche Konzert fand im Rahmen der Kulturkirche St. Christophorus statt.

Zur Reise in die letzten drei Jahrhunderte und ihren verschiedenen Musikstilen begrüßte Claudia Onnebrink das Publikum. Sie führte durch das Programm und gab Wissenswertes zu den Komponisten und den Musikepochen preis.

Vierhändig begannen die Musikerinnen an der Orgel mit dem ältesten Werk des Abends, dem Praeludium von Johann Georg Albrechtsberger l. Diesem wie auch den folgenden Kompositionen von Wolfgang Amadeus Mozart, Joe Utterback, Franz Liszt sowie James und Stan Pethel, mal an der Orgel, mal am Klavier gespielt, schenkte das Publikum gerne sein Gehör. Der ein oder andere Besucher genoss die Melodien mit geschlossenen Augen, um die Musik ganz auf sich wirken zu lassen. Ein Abend, der eine Einkehr vom Alltag bot und einstimmte auf die adventliche Zeit.

Dass auch dieses Konzert im Rahmen der Kulturkirche gut ankam, freute Hans-Michael Hürter. Mit der Resonanz auf das Angebot der Veranstaltungsreihe sei man sehr zufrieden, sagte er.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7101866?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F173%2F
Per Busballett zum Weihnachtsmarkt
Dicht an dicht stehen die Reisebusse, die die Weihnachtsmarktgäste nach Münster gebracht haben, am Samstagmittag auf dem Parkplatz vor dem Schloss.
Nachrichten-Ticker