Karnevalsfeier von Seniorenheim und Seniorentreff
Haus Widum wie es singt und lacht

Ladbergen -

Das Prinzenpaar Waltraud I. und Bruno I. hat in Ladbergen den Karneval eingeläutet.

Dienstag, 18.02.2020, 18:34 Uhr
Karnevalsfeier von Seniorenheim und Seniorentreff: Haus Widum wie es singt und lacht
Foto: Anne Reinker

Nicht erst mit dem Bollerwagen-Umzug am Rosenmontag startet die närrische Zeit im Heidedorf. Der Karneval macht auch vor der Ü70-Generation im Seniorenheim Haus Widum nicht halt. Die Besucher des örtlichen Seniorentreffs brachten zudem gute Laune mit in die Einrichtung. Seit etlichen Jahren schon feiern die beiden Institutionen gemeinsam.

Für Partylaune sorgten Hildegard Mayer und Mechthild Teigeler. Das „Dream-Team“, wenn es um gute Unterhaltung für die älteren Mitbürger geht, hatte ein buntes Programm auf die Beine gestellt. Nach dem gemeinsamen Kaffeetrinken wurde der Speiseraum zur karnevalistischen Hochburg.

Der Beginn und gleichzeitig ein Höhepunkt des närrischen Treibens dürfte die Ehrung des Prinzenpaares, Waltraud (Beinecke) I. und Bruno (Brettschneider) I., gewesen sein. Die beiden führten gemeinsam mit Entertainer Hubert van der Zee die Polonaise an und lockten etliche Senioren von ihren Plätzen.

Die ausgelassene Stimmung zog sich durch den gesamten Nachmittag, die Sketche verlangten den Lachmuskeln so einiges ab. Helene Löwen, Gabi Reinecke, Hildegard Mayer, Simone Schlömann, Doris Schönig und Nina Provatas begeisterten ihr Publikum mit dem Sketch „Aschenputtel“, Mechthild Teigeler als „Tante aus Amerika“. Helene Löwen, Gabi Reinecke und Hildegard Mayer legten mit „Radiosendungen umstellen“ noch eine Schüppe drauf.

Die Feier der Senioren wollte sich auch der Ladberger Elferrat mit Prinz Lümmi I. nicht entgehen lassen und legte eine Stippvisite in der Karnevalshochburg Haus Widum ein. Tanz- und Schunkellieder schlossen die humoristische Feier der Jecken ab.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7271636?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F173%2F
Nachrichten-Ticker