FDP fordert Bürgerbus
Im Stundentakt nach Kattenvenne?

Ladbergen -

In Lienen gibt es ihn schon. Bald vielleicht auch in Ladbergen. Die FDP macht sich jedenfalls für einen Bürgerbus stark, um das Dorf besser an die Umgebung anzubinden. Besonders im Fokus hat sie den Bahnhof Kattenvenne.

Mittwoch, 26.02.2020, 16:32 Uhr
Die FDP-Fraktion möchte die Möglichkeit eines Bürgerbusses für die Gemeinde Ladbergen prüfen. Damit soll der Bahnhof in Kattenvenne im Stundentakt erreicht werden können.
Die FDP-Fraktion möchte die Möglichkeit eines Bürgerbusses für die Gemeinde Ladbergen prüfen. Damit soll der Bahnhof in Kattenvenne im Stundentakt erreicht werden können. Foto: Gunnar A. Pier

Die FDP schlägt die Einrichtung eines Bürgerbusses vor und hat dazu einen Antrag bei der Gemeinde eingereicht. Die Verwaltung möge prüfen, ob und inwieweit ich das umsetzen lässt. In Zusammenarbeit mit dem „Reallabor Mobiles Münsterland“ wollen die Freien Demokraten den Ladberger Ortskern über die Erpenbecker Siedlung und die Moorsiedlung an den Bahnhof in Kattenvenne anbinden. Laut Antrag schwebt ihnen ein Ein-Stunden-Takt vor.

Durch ein schnelles Erreichen des Kattenvenner Bahnhofs sei eine „sehr gute Anbindung“ nach Münster und Osnabrück gegeben. Bei Bedarf könne laut Antrag auch eine Verlängerung bis zum Flughafen FMO erfolgen.

„Da der Bürgerbus Lienen/Glandorf ebenfalls am Bahnhof Kattenvenne hält, können auch Lienen und Glandorf angebunden werden. Wir haben bereits Gespräche mit den Verantwortlichen über eine Kooperation aufgenommen“, führt FDP-Fraktionssprecher Jens Tiemann aus.

Die FDP verweist in einer Pressemitteilung zudem auf aktuellen Nahverkehrsplan des Kreises Steinfurt, der für Ladbergen „zur Verbesserung der Erschließung einzelner Siedlungsbereiche die Einrichtung eines Bürgerbusses für wünschenswert“ erachte. Außerdem stelle das Land NRW zu Erreichung von Umweltzielen erhebliche Gelder speziell für die Förderung des öffentlichen Personennahverkehr auf dem Land zur Verfügung, um den Individualverkehr zu reduzieren.

Sollte der Gemeinderat dem Antrag zustimmen, sollte nach dem Willen der FDP ein Bürgerbusverein gegründet werden. Außerdem wären beim Land Fördergelder für dieses Programm zu beantragen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7297000?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F173%2F
Nachrichten-Ticker