Baugebiet Schulten Kamp
Archäologen rücken erst im April an

Ladbergen -

Der geplante Einsatz der Archäologen des LWL verschiebt sich um zirka vier Wochen. Sie wollen eine halben Hektar künftigen Baulandes intensiv untersuchen. Von Dietlind Ellerich
Dienstag, 24.03.2020, 17:48 Uhr
Veröffentlicht: Dienstag, 24.03.2020, 17:48 Uhr
Die Archäologen des LWL, hier ein Archivbild auf dem Jahr 2016 von der Grabungsstelle im Baugebiet In der Laake, beginnen voraussichtlich Mitte April im Baugebiet Schulten Kamp mit den Grabungen.
Die Archäologen des LWL, hier ein Archivbild auf dem Jahr 2016 von der Grabungsstelle im Baugebiet In der Laake, beginnen voraussichtlich Mitte April im Baugebiet Schulten Kamp mit den Grabungen.
Eigentlich sollten auf dem Schulten Kamp gerade Archäologen beschäftigt sein.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7341960?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F173%2F
Nachrichten-Ticker