Jüngere engagieren sich zum Schutz der Risikogruppe
Oberstübchen wieder geöffnet

Ladbergen -

Jugendliche und junge Erwachsene übernehmen während der Corona-Pandemie die Arbeit im Oberstübchen. Die Einrichtung öffnet am Mittwoch wieder ihre Pforten.

Mittwoch, 29.04.2020, 05:58 Uhr aktualisiert: 29.04.2020, 15:40 Uhr
Das Oberstübchen ist ab heute wieder jeweils mittwochs und samstags von 10 bis 12 Uhr und mittwochs von 16 bis 18 Uhr geöffnet.
Das Oberstübchen ist ab heute wieder jeweils mittwochs und samstags von 10 bis 12 Uhr und mittwochs von 16 bis 18 Uhr geöffnet. Foto: Gemeinde Ladbergen

Flohmarkt und Möbelstube im Oberstübchen am Kirchpatt stehen den Kunden ab sofort wieder zu den üblichen Öffnungszeiten zur Verfügung.

In Kooperation mit dem Förderverein Christliche Jugendarbeit, an den die Erlöse der Arbeit der 30 ehrenamtlich engagierten Rentner gehen, sei eine generationenübergreifende Gruppe im Einsatz, sagt Werner Suhre , Vorsitzender des Fördervereins.

Ein Team aus Jugendlichen und jungen Erwachsenen habe sich bereit erklärt, die Älteren zu unterstützen. Sie stehen nun in der ersten Reihe, um die Ehrenamtlichen älteren Semesters vor der Ansteckung mit dem Coronavirus zu schützen.

Das gelte solange, bis die Infektionsgefahr gebannt sei, fährt Suhre fort. „In großer Harmonie“ hätten Ältere die Jüngeren, für die Schulen und Universitäten gerade geschlossen seien, eingearbeitet, lobt er das gute Miteinander. Zur Unterstützung des jungen Teams während der Öffnungszeiten sind die Rentner weiter hinter den Kulissen aktiv.

Das Oberstübchen ist mittwochs von 10 bis 12 Uhr und 16 bis 18 Uhr, samstags von 10 bis 12 Uhr geöffnet.

 

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7388162?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F173%2F
Nachrichten-Ticker