Rezeptbuch aus Hölteraner Küchen
Lecker auf 300 Seiten

Ladbergen -

Es ist ein ganz schön dicker „Schinken“ geworden, den Marita Schröer und Ingrid Haarlammert mit Hilfe vieler Hölteraner zu Papier gebracht haben. Auf rund 300 Seiten werden mehr als 200 Koch- und Backrezepte präsentiert. Zusammengetragen von Menschen aus der Bauerschaft anlässlich des 100-jährigen Bestehens des Schützenvereins. Initiatorinnen und Organisatorinnen waren Marita Schröer und Ingrid Haarlammert. Und die sind mit dem Ergebnis mehr als zufrieden.

Dienstag, 09.06.2020, 17:20 Uhr aktualisiert: 09.06.2020, 17:48 Uhr
Die Herausgeberinnen Marita Schröer (links) und Ingrid Haarlammert sind sichtlich stolz auf ihr Koch- und Backbuch.
Die Herausgeberinnen Marita Schröer (links) und Ingrid Haarlammert sind sichtlich stolz auf ihr Koch- und Backbuch. Foto: Tanja Schröer

Zwar kann das Jubiläum wegen der Corona-Pandemie nicht so gefeiert werden, wie noch vor Monaten geplant. Das Schützenfest ist bereits ausgefallen, die für Ende Juli/Anfang August geplante 100-Jahr-Veranstaltung im Friedenspark wird dasselbe Schicksal ereilen. Doch das „Rezeptbuch aus Hölteraner Küchen“, so der Titel des kulinarisch-literarischen Werkes, sorgt dafür, dass etwas Bleibendes für die Schützen an 2020 erinnern wird.

Marita Schröer berichtet ebenso stolz wie dankbar, dass sich bei Weitem nicht nur Mitglieder des Vereins an der Rezeptsammlung beteiligt hätten. „Ich wäre mit 60 bis 80 zufrieden gewesen“, sagt sie. Dass es ungefähr dreimal so viele geworden sind, sei einfach „toll“. Bereits beim Sammeln habe sie gemerkt, dass die Idee zum ersten Hölteraner Kochbuch bei den Menschen gut ankommt. Am Ende beteiligten sich mehr als 100 mit mindestens einem Rezept. Alle sind handschriftlich eingereicht worden und werden so auch veröffentlicht

Marita Schröer selbst hat gleich mehrere zugeliefert, darunter einen Klassiker, der natürlich nicht fehlen darf: Eiserkuchen. Die eine Variante fürs offene Feuer, die andere für die Version mit elektrischer Hilfe. Welches der anderen Rezepte ihr besonders gut gefallen hat? „Ich kann die Baileys Creme empfehlen.“ Die habe sie bereits ausprobiert und befand sie als „sehr lecker“.

200 Exemplare sind inzwischen gedruckt worden. Das Buch trägt den Titel „Rezepte aus Hölteraner Küchen“ und ist bei den beiden Herausgeberinnen erhältlich. Es umfasst 210 Rezepte und ist 300 Seiten stark Außerdem kann es in Ladbergen bei Getränke Berlemann, in der Raiffeisen-Warengenossenschaft, im Textilhaus Böhmer und in der Dorfbuchhandlung Feldmann sowie in Lengerich im Hofladen auf Gut Erpenbeck erworben werden.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7443216?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F173%2F
Nachrichten-Ticker