„Green stories“ im Ferienprogramm
Spannende Rätselgeschichten

Ladbergen -

Unheimlich wurde es den Kindern nicht bei den „Green stories“, die Christiane Weinmar auf dem Rasen vor dem Jugendzentrum vorlas. Aber die Zuhörer mussten kriminalistischen Spürsinn entwickeln bei dieser Aktion im Rahmen des Ferienprogramms.

Freitag, 24.07.2020, 16:22 Uhr aktualisiert: 26.07.2020, 15:12 Uhr
Auf der Wiese vor dem Jugendzentrum lauschten die Kinder den von Christiane Weinmar vorgetragenen Rätselgeschichten.
Auf der Wiese vor dem Jugendzentrum lauschten die Kinder den von Christiane Weinmar vorgetragenen Rätselgeschichten. Foto: Jugendzentrum

„Green stories“ gab es jetzt beim Ferienangebot des Jugendzentrums. Die Kinder mussten abenteuerliche Rätsel aus wilden und geheimnisvollen Wäldern lösen, heißt es in einem Bericht des JZ. Die spannenden Rätselgeschichten drehten sich um geheimnisvolle Geräusche im Wald oder seltsame Tiere im Dickicht des Dschungels. Unheimlich wurde es den Kindern, die sich um Christiane Weinmar auf der Wiese vor dem Jugendzentrum geschart hatten, aber nicht. Versorgt mit kleinen Snacks versuchten die jungen Fährtenleserinnen und Abenteurer durch fragen, raten und Geschichten spinnen die Geheimnisse aufzudecken.

Für Fußball am Montag, 27. Juli, Spaßlandschaft am Dienstag, 28.Juli, Outdoortag am Dienstag, 4. August, und Angeln am Samstag, 8. August, sind noch Plätze frei. Anmeldungen im JZ.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7507642?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F173%2F
Nachrichten-Ticker