Geld aus dem Digital-Pakt
21 000 Euro für Schüler und Lehrer

Ladbergen -

Insgesamt 21000 Eurostehen für die Ladberger Schüler und Lehrer aus dem Digital-Pakt Schule zur Verfügung.

Sonntag, 02.08.2020, 17:59 Uhr aktualisiert: 04.08.2020, 17:04 Uhr
Andrea Stullich
Andrea Stullich

Nordrhein-Westfalen hat das bislang größte Investitionspaket für die Digitalisierung an Schulen in Nordrhein-Westfalen geschnürt. Mit einer Zusatzvereinbarung zum DigitalPakt Schule schaffen Bund, Land und Kommunen jetzt kurzfristig die Möglichkeit, digitale Endgeräte für Schülerinnen und Schüler zur Verfügung zu stellen, heißt es in einer Mitteilung der CDU-Landtagsabgeordneten Andrea Stullich.

Davon profitiert auch die Gemeinde Ladbergen mit rund 12 000 Euro. Als erstes Bundesland stattet NRW außerdem alle Lehrkräfte mit dienstlichen Endgeräten aus. Dafür gibt es weitere 103 Millionen Euro an Landesmitteln, von denen 9000 Euro der Gemeinde Ladbergen zur Verfügung gestellt werden. „Gerade der Distanzunterricht unter Pandemie-Bedingungen hat gezeigt, wie wichtig es ist, dass unsere Lehrkräfte über dienstliche Endgeräte verfügen, die auch die rechtssichere Arbeit mit personenbezogenen Daten ermöglichen“, sagt Andrea Stullich.

Insgesamt stehen fast 300 Millionen Euro bereit, die die Schulen ab sofort ausgeben können. Mit dem zusätzlichen Sofortprogramm zum DigitalPakt 2019 bis 2024 schaffen Bund, Land und Kommunen die Möglichkeiten, digitale Endgeräte, die für zeitgemäßen Unterricht benötigt werden, zu kaufen und bedürftigen Schülerinnen und Schülern zur Verfügung zu stellen“, so Stullich weiter.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7518256?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F173%2F
Nachrichten-Ticker