Udo Decker-König ist Ehrenbrandmeister
Wehr dankt dem Bürgermeister

Ladbergen -

Als „stets verlässlichen Partner der Feuerwehr“ hat Wehrführer Andreas Keuer den scheidenden Bürgermeister Udo Decker-König beschrieben. Jetzt ist der Verwaltungsleiter zum Ehrenbrandmeister ernannt worden.

Donnerstag, 15.10.2020, 05:49 Uhr aktualisiert: 15.10.2020, 16:57 Uhr
Bürgermeister Udo Decker-König ist jetzt Ehrenbrandmeister.
Bürgermeister Udo Decker-König ist jetzt Ehrenbrandmeister. Foto: Feuerwehr

Ein neuer Ehrenbrandmeister und die Übergabe des neuen Einsatzfahrzeugs HLF 10 standen im Mittelpunkt der Versammlung der Ehrenabteilung der Freiwilligen Feuerwehr Ladbergen. Eingeladen hatte Bürgermeister Udo Decker-König , da die reguläre Jahreshauptversammlung der Wehr wegen der Corona-Pandemie nicht in gewohntem Rahmen stattfinden konnte.

Andreas Keuer , Leiter der Freiwilligen Feuerwehr, begrüßte bei Schnittchen, Kaffee und Kuchen die Mitglieder der Ehrenabteilung und berichtete unter anderem aus dem Feuerwehr-Alltag der aktiven Kameraden in Corona-Zeiten, heißt es in einer Pressemitteilung. Zudem informierte er über die Tätigkeit der sechsköpfigen Arbeitsgruppe der Wehr, die sich in den vergangenen Monaten eingehend mit der Beschaffung und Ausstattung des neuen Fahrzeuges HLF 10 befasste (WN berichteten). Ausführlich beschrieb er die technischen Besonderheiten und einsatztaktischen Merkmale dieses Unterstützungsfahrzeuges.

Ehrenwehrführer Reinhard Fiegenbaum gab in Abstimmung mit Willi Wierwille Neuigkeiten aus der Ehrenabteilung bekannt. Außerdem gab er einen Ausblick auf geplante Vorhaben. Ralf Lütkemöller wurde mit Dank für die langjährige treue Mitarbeit aus der aktiven Wehr verabschiedet und in der Ehrenabteilung aufgenommen. Die Freude über das neue Mitglied war groß, heißt es im Bericht der Wehr.

„In Anerkennung seiner besonderen Verdienste um den Ladberger Feuerschutz und als stets verlässlicher Partner der Feuerwehr “, so Andreas Keuer, ernannte er Bürgermeister Udo Decker-König zum Ehrenbrandmeister. Urkunde, Mütze und Kordel nahm der scheidende Bürgermeister „fast sprachlos“, aber sichtlich großer Freude entgegen.

Nachdem in der vergangenen Woche die letzten Einstellungen und Anschlüsse im Gerätehaus vorgenommen worden waren, überreichte Udo Decker-König der Beschaffungs-Kommission, und damit der gesamten Wehr, den symbolischen Schlüssel für das neue Einsatzfahrzeug. Anschließend nutzten die Anwesenden die Gelegenheit, sich die Details und ausgeklügelte Technik des neuen Einsatzwagens erläutern zu lassen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7632038?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F173%2F
Nachrichten-Ticker