Ladbergens Haushaltsentwurf setzt weiter auf Klima- und Umweltschutz
Mit Zuversicht durch die Krise

Ladbergen -

Eigentlich wollten Bürgermeister Torsten Buller und Kämmerer Eckhard Schröer ihren Haushaltsentwurf für 2021 am vergangenen Donnerstag in einer außerordentlichen Ratssitzung einbringen. Das ging Corona-bedingt nicht. Jetzt liegt das 469 Seiten starke Zahlenwerk im Rathaus aus und den Fraktionen vor. Es sieht trotz einer Reihe von Unwägbarkeiten kräftige Investitionen in Sachen Klima- und Umweltschutz vor. Am 18. März wird der Rat über den Etat entscheiden Von Dietlind Ellerich
Freitag, 29.01.2021, 19:18 Uhr
Veröffentlicht: Freitag, 29.01.2021, 19:18 Uhr
Kämmerer Eckhard Schröer (links) und Bürgermeister Torsten Buller gehen zuversichtlich ins Jahr 2021. Sie hoffen, dass der Gemeinderat ihrem Haushaltsentwurf in seiner Sitzung am 18. März zustimmt.
Kämmerer Eckhard Schröer (links) und Bürgermeister Torsten Buller gehen zuversichtlich ins Jahr 2021. Sie hoffen, dass der Gemeinderat ihrem Haushaltsentwurf in seiner Sitzung am 18. März zustimmt. Foto: Dietlind Ellerich
Weniger Schlüsselzuweisungen, höhere Kreisumlage, dazu die Unwägbarkeiten, was in Folge der Corona-Pandemie noch auf die Gemeinde zukommt, die Voraussetzungen für eine gute Klassenlage sind nicht optimal.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7790740?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F173%2F
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/1/7790740?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F173%2F
Nachrichten-Ticker