Ladbergen ist bisher gut durch die Corona-Pandemie gekommen
Wenige Infektionen dank Disziplin?

Ladbergen -

Die Zahlen sehen gut aus. Nach der Null am Mittwoch war es eine Infektion am Donnerstag. Ob es an der ländlichen Struktur des Ortes liegt oder die Disziplin der Bürger geradezu vorbildlich ist, vermögen Ordnungsamtsleiterin Heike Peters und Bürgermeister Torsten Buller nicht zu sagen. Klar ist aber nach inzwischen mehr als zwölf Corona-Monaten, dass die Gemeinde bisher gut durch die Pandemie gekommen ist. Von Dietlind Ellerich
Donnerstag, 25.03.2021, 18:00 Uhr
Veröffentlicht: Donnerstag, 25.03.2021, 18:00 Uhr
Ordnungsamtsleiterin Heike Peters und Bürgermeister Torsten Buller sind froh, dass Ladbergen die Corona-Pandemie bisher gut bewältigt hat.
Ordnungsamtsleiterin Heike Peters und Bürgermeister Torsten Buller sind froh, dass Ladbergen die Corona-Pandemie bisher gut bewältigt hat. Foto: Dietlind Ellerich
Die Zahlen sehen gut aus. Mehr als 19 Infizierte gleichzeitig hatte Ladbergen nie, in den vergangenen Wochen lagen die Zahlen im unteren einstelligen Bereich. Nach der Null am Mittwoch war es eine Infektion am Donnerstag. Ob es an der ländlichen Struktur des Ortes liegt oder die Disziplin der Bürger geradezu vorbildlich ist, vermögen Ordnungsamtsleiterin Heike Peters und Bürgermeister Torsten Buller nicht zu sagen.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7886096?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F173%2F
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/1/7886096?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F173%2F
Nachrichten-Ticker