Drei Schwerverletzte in Ladbergen
Schwerer Unfall mit drei Fahrzeugen

Ladbergen -

Eine lebensgefährlich verletzte Frau und zwei schwer verletzte Frauen sind die traurige Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Mittwochnachmittag ereignete. 

Mittwoch, 31.03.2021, 14:40 Uhr aktualisiert: 31.03.2021, 21:28 Uhr
Bei einem Verkehrsunfall an der Kreuzung Grevener Straße/Feldweg/Zur Woote sind am Mittwochnachmittag eine Frau lebensgefährlich und zwei Frauen schwer verletzt worden.
Bei einem Verkehrsunfall an der Kreuzung Grevener Straße/Feldweg/Zur Woote sind am Mittwochnachmittag eine Frau lebensgefährlich und zwei Frauen schwer verletzt worden. Foto: Felix Fritzemeier

Eine lebensgefährlich verletzte Frau und zwei schwer verletzte Frauen sind die traurige Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Mittwochnachmittag auf der Grevener Straße ereignet hat. Drei Fahrzeuge waren an dem Unfall beteiligt. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei wollte eine Frau, die in Fahrtrichtung Greven unterwegs war, gegen 13.45 Uhr in Höhe der Kreuzung Feldweg/Zur Woote nach links in den Feldweg abbiegen. Dies bemerkte die Fahrerin in dem dahinter fahrenden Auto zu spät und fuhr ungebremst auf. Dadurch wurde das erste Fahrzeug in die Gegenfahrbahn geschleudert und kollidierte dort mit dem dritten, aus Fahrtrichtung Greven kommenden, Fahrzeug.

Die verletzten Frauen wurden mit einem Hubschrauber beziehungsweise mit Rettungswagen in Krankenhäuser gebracht.

Laut Aussage der Pressestelle der Kreispolizei sollte die Grevener Straße für die Unfallaufnahme und weitere Untersuchungen voraussichtlich bis in die späten Abendstunden gesperrt bleiben. Neben Polizei und Feuerwehr waren auch das Verkehrsunfall-Team und ein Sachverständiger vor Ort.

An der Stelle haben sich in den vergangenen Jahren bereits mehrere schwere Unfälle ereignet.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7895086?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F173%2F
Nachrichten-Ticker