Di., 03.11.2020

Gemeindeverwaltung und Dorfmarketing laden zu den „Laerer Lichterwochen“ ein Mit kleinen Dingen Glück schenken

Der Geschäftsführer des Dorfmarketingvereins, Gerrit Thiemann, Bürgermeister Manfred Kluthe und Laers Klimaschutzmanager Daniel Matlik (v.l.) werben für die Aktion „Laerer Lichtblicke“. Diese soll sich über den gesamten Dezember erstrecken.

Laer - „Gemeinsam mit kleinen Dingen Glück schenken.“ Das wollen die Gemeinde und der Dorfmarketingverein, die im Dezember zu den „Laerer Lichterwochen“ einladen. Dabei handelt es sich um eine Aktion, an der sich alle Bürger, örtlichen Vereine und besonders auch die Geschäftsleute beteiligen können. Von Sabine Niestert

Mo., 02.11.2020

Gemeinde übergibt 31 iPads und 25 Laptops an die kommissarische Leiterin der Grundschule Fürs digitale Lernen gut gerüstet

Freudige Gesichter gab es bei der Übergabe der iPads und der Laptops für die Schüler und das Lehrpersonal (v.l.): Michael Wielers, Sylvia Beyer, Bürgermeister Manfred Kluthe und Matthias-Holger Reher.

Laer - 34 iPads inklusive Tastaturhülle für Schüler und 25 Laptops für die Lehrkräfte konnte die Gemeinde Laer für die Werner-Rolevinck-Schule anschaffen. Wie Bürgermeister Manfred Kluthe während der Übergabe betonte, waren die entsprechenden Anträge dank der guten Vorbereitung durch die Gemeindeverwaltung direkt bewilligt worden, so dass diese die Zuweisungen erfolgreich abrufen konnte. Von Sabine Niestert


So., 01.11.2020

Früherer SPD-Abgeordneter zieht zurück Ulrich Hampel kandidiert nicht mehr für den Bundestag

Ulrich Hampel, ehemaliger SPD-Bundestagsabgeordneter, tritt nicht erneut an.

Altenberge/nordwalde/Laer - Ulrich Hampel, ehemaliger SPD-Bundestagsabgeordneter für den Wahlkreis Coesfeld – Steinfurt II, wird im nächsten Jahr nicht als Bundestagskandidat antreten. Von vth


Fr., 30.10.2020

Freiwillige Feuerwehr Laer rettet die meisten Tiere Brand in einem Schweinemaststall

Nur mit Atemschutzmasken konnten die Feuerwehrleute den Stall betreten

lAER - Dem schnellen Eingreifen der Laerer Feuerwehr ist es zu verdanken, dass bei einem Brand, der am Freitag- nachmittag in einem Schweinemaststall auf einem Hof an der Horstmarer Straße ausgebrochen ist, die meisten Tiere gerettet werden konnten. Einige wenige verendeten allerdings an Rauchgasen. Vermutlich ist ein technischer Defekt die Ursache für das Feuer, das schnell gelöscht werden konnte. Von Sabine Niestert


Do., 29.10.2020

Bürgermeister auf dem Wochenmarkt Gelungene Premiere für die Sprechstunde

Premiere für die Sprechstunde des neuen Bürgermeisters auf dem Wochenmarkt: Dazu begrüßt Bürgermeister Manfred Kluthe als erste Besucherin Veronika Neumann.

Laer - Bei herrlichem Sonnenschein erlebte die Sprechstunde des neuen Bürgermeisters Manfred Kluthe eine gelungene Premiere auf dem heimischen Wochenmarkt. Dort gab es genügend viel Platz für die Kunden, aber auch für jene Bürger, die das Gespräch mit dem Gemeindechef unter freiem Himmel gesucht haben. Der Gastgeber zeigte ein offenes Ohr für alle Besucher und versprach, nächsten Donnerstag wiederzukommen. Von Sabine Niestert


Mi., 28.10.2020

Konstituierende Sitzung auf den 10. November verschoben Grüne und CDU ringen um Ausschuss-Struktur

Bürgermeister Manfred Kluthe hat in mehreren Gesprächen versucht, zwischen der CDU und den Grünen zu vermitteln.

Laer - Weil es noch Gesprächs- und Beratungsbedarf zwischen der CDU und den Grünen hinsichtlich der Ausschuss-Struktur gab, ist die ursprünglich für den 4. November konstituierende Gemeinderatssitzung auf den 10. November verschoben worden. Das bestätigte Bürgermeister Manfred Kluthe, der versucht hat, zwischen den beiden Parteien zu vermitteln. Von Sabine Niestert


Mi., 28.10.2020

Bürgermeister Robert Wenking und Manfred Kluthe informieren vor der Kamera über Corona Appelle per Videobotschaften

Horstmars Bürgermeister Robert Wenking

Horstmar/Laer - Horstmars Bürgermeister praktiziert es schon seit Anfang der Corona-Pandemie. Regelmäßig tritt Robert Wenking vor die Kamera, um die Bürger per Videobotschaft über die neueste Entwicklung zu informieren. Von Sabine Niestert, Sabine Niestert


Di., 27.10.2020

„Sanitäter vor Ort“ müssen ihren Dienst wegen der Zuspitzung der Corona-Lage einstellen „Das ist schade für uns alle“

Noch sind die Räume im Fieberlazarett in Laer verwaist, doch das könnte sich schnell ändern. Die „Sanitäter vor Ort“, die zum DRK-Ortsverein Horstmar gehören, haben geholfen, die Einrichtung mitaufzubauen und sind auch für diese im Einsatz.

Horstmar/Laer - Die „Sanitäter vor Ort“ – dabei handelt es sich um eine Untergruppe des DRK-Ortsvereins Horstmar – müssen ihren Dienst voraussichtlich bis Ende Dezember 2020 coronabedingt ruhen lassen. Von Sabine Niestert


Mo., 26.10.2020

Umgang mit Corona in der Kita St. Bartholomäus „Die Kinder kommen gerne zu uns“

Kindergartenleiter Thomas Maihaus

Laer - Wie der Kindergarten St. Bartholomäus mit der Corona-Pandemie und ihren Konsequenzen umgeht, hat diese Zeitung während eines Besuchs in der Einrichtung Am Hofkamp in Laer erfahren. Dabei hat Einrichtungsleiter Thomas Maihaus berichtet, dass das Kita-Leben vor dem Ausbruch des Virus unbeschwerter und offener war. Von Sabine Niestert


So., 25.10.2020

Vergissmeinnicht-Verein dankt für Unterstützung in Corona-Zeit Freude über 3500-Euro-Spende

Brigitte Mersmann (l.) überreichte Geschäftsführer Simon Schlattmann im Beisein seiner Tochter und ihrer Vorstandskollegin Birgit Bilke

Laer - Stolze Zahl: Über eine Spende von 3500 Euro durfte sich jetzt das Familienhaus des Uni-Klinikums Münster freuen. Überreicht hat den Scheck der Laerer Verein „Vergissmeinnicht - Kinder in Not “.


 

Di., 20.10.2020

Weihnachtsmarkt: Gespräch zwischen dem Dorfmarketingverein und der Verwaltung soll Klarheit bringen Nur ein Nikolausempfang?

Ein Bild wie dieses von der Weihnachtsausstellung im Laerer Rathaussaal wird es in diesem Jahr nicht geben. Die Corona-Pandemie und ihre Folgen sprechen dagegen.

Laer - Die Frage, ob der Laerer Weihnachtsmarkt am ersten Dezember-Wochenende stattfindet, ist noch nicht geklärt. In bisher bekannter und beliebter Weise ist die Veranstaltung, die sonst mit einer Kunstausstellung im Rathaus und Alten Speicher verbunden ist, allerdings nicht möglich. Der Dorfmarketingverein denkt aber über eine reduzierte Variante im Freien nach. Von Sabine Niestert


So., 18.10.2020

Mitgliederversammlung der Vereinigten Schützenbruderschaft Im konstruktiven Austausch

Laer - Die Vorsitzenden der Vereinigten Schützenbruderschaft Laer, Lars Bücker, und sein Stellvertreter David Potthoff laden die Mitglieder am 31. Oktober (Samstag) um 20 Uhr zur Versammlung ein. Wegen der Corona-Pandemie kann diese nicht wie sonst üblich im Vereinslokal stattfinden. Deswegen weichen die Schützen in die Werkhalle der Firma farmer mobil an den Hagenbach 5 a ins Gewerbegebiet aus. Von Sabine Niestert


Di., 13.10.2020

Bürgermeister Manfred Kluthe ist seit zwei Wochen im Amt und hat schon einiges erlebt Viele Aufgaben fordern den Neuen

Beim Kennenlern-Besuch hat Bürgermeister M

Laer - Wie vielfältig die Aufgaben eines Bürgermeisters sind, hat Manfred Kluthe bereits in den ersten zwei Wochen seiner Amtszeit erfahren. So hat der frisch gebackene Gemeindechef bereits zahlreiche Gespräche geführt und Termine wahrgenommen. Von den Mitarbeitern in der Verwaltung fühlt sich der 43-Jährige gut aufgenommen. Gespannt ist der Hauptverwaltungsbeamte auf die konstituierende Ratssitzung am 4. Von Sabine Niestert


Di., 13.10.2020

Bürgerinitiative reicht Einwendungen samt Unterschriften ein Ein erster wichtiger Erfolg

Die Sprecherin der Bürgerinitiative „Keine weiteren Windkraftanlagen in Kentrup, Holthausen und Umgebung“, Dr. Gudula Ritz, hat die Einwendungen gegen das Vorhaben in Kentrup am Samstag bei der Genehmigungsbehörde des Kreises Coesfeld eingereicht.

Laer-Holthausemn/Coesfeld - Als einen „ersten wichtigen Erfolg“ wertet die Bürgerinitiative „Keine weiteren Windkraftanlagen in Kentrup, Holthausen und Umgebung“ die 234 Unterschriften gegen den Bau dreier neuer Anlagen in Kentrup. Diese und die Einwendungen der Bürgerinitiative hat deren Sprecherin, Dr. Gudula Ritz, am Samstag fristgerecht bei der Genehmigungsbehörde des Kreises Coesfeld eingereicht.


So., 11.10.2020

Initiative für Kinder und Jugendliche sucht neue Geschäftsführung „Eine echte Herzensangelegenheit“

Der Erste Vorsitzende Norbert Rikels und die Zweite Vorsitzende Margarete Müller (r.) die während der Mitgliederversammlung in ihren Ämtern bestätigt wurden, bedauerten, dass Geschäftsführerin Petra Steeger (l.) die Initiative für Kinder und Jugendliche in Laer und Holthausen Anfang 2021 verlassen will.

Laer - Sie will sich mehr Zeit für die Familie nehmen, deshalb hört Petra Steeger Anfang nächsten Jahres als Geschäftsführerin der Initiative für Kinder und Jugendliche in Laer und Holthausen auf. Das war ebenso Thema der Mitgliederversammlung wie Angebote für Kinder und Jugendliche, die der Verein in Corona-Zeiten realisieren kann.


So., 11.10.2020

Vertreterversammlung der Volksbank Ochtrup-Laer zieht eine positive Bilanz Herausforderungen gut gemeistert

Aufsichtsrat und Vorstand dankten Dr. Rolf Saatjohann für sein langjähriges Engagement (v.l.): Josef Fislage, Dr. Burchard Graf von Westerholt, Ralf Hölscheidt, Leo Oberberghaus, Dr. Rolf Saatjohann, Uwe Schmitz-Klüner, Marianne Scho, Peter Gaux, Andreas Koers und Burkhard Kajüter.

Ochtrup/Laer/Horstmar - Es ist dieses Jahr (fast) alles anders, auch bei der Volksbank Ochtrup-Laer. Dennoch konnte das Geldinstitut jetzt seine ordentliche Vertreterversammlung durchführen. Dabei kamen sowohl die Herausforderungen aus dem vergangenen Jahr als auch der Vorschlag, auf eine Ausschüttung der Dividende zu verzichten, zur Sprache.


Do., 08.10.2020

Noch amtierender Gemeinderat hebt den „Schimke-Plan“ während seiner letzten Sitzung auf Zu wenig Flächen für Windkraft

Unter Corona-Bedingungen fand die letzte Ratssitzung des noch amtierenden Laerer Gemeinderates unter der Regie von Bürgermeisterstellvertreter Gerrit Thiemann (2.v.r.) in der kleinen Turnhalle statt. Zum Thema Windkraft äußerte sich Bauamtsleiter Stefan Wesker (3.v.r.).

Laer - Die Ratsmehrheit hat sich während ihrer letzten Sitzung in dieser Amtsperiode für die Aufhebung des Beschlusses zur Aufstellung des Sachlichen Teilflächennutzungsplanes „Windenergie“ in der Gemeinde Laer, der gerne als „Schimke-Plan“ bezeichnet wird, entschieden. Von Sabine Niestert


Do., 08.10.2020

Gruppe „Laer verbindet Miteinander – Füreinander“, Familie Stegemann und Heimatverein ausgezeichnet Engagement mit Preis belohnt

Ausschuss-Vorsitzender Professor Dr. Reinhardt Nippert (M.) und Fachbereichsleiter Matthias-Holger Reher (2.v.l.) zeichneten während der jüngsten Gemeinderatssitzung in der Turnhalle Bert Schulte (l.). von der Gruppe „Laer verbindet Miteinander – Füreinander“, Daniel Stegemann aus Holthausen und Manfred Sommer vom Heimatverein Laer aus.

Laer/Holthausen - Drei Gruppierungen teilen sich den Heimatpreis der Gemeinde Laer, der während der jüngsten Ratssitzung vergeben wurde. Der erste Preis, der mit 2500 Euro dotiert ist, ging an die Initiative „Laer verbindet Miteinander – Füreinander“, die sich um Flüchtlinge kümmert. Von Sabine Niestert


Mo., 05.10.2020

Eduard Schwarz von der Ge-Komm stellt Endfassung des Konzeptes und Handlungsempfehlungen vor 53 Prozent der Wege in Ordnung

Zahlreiche Bürger nutzten die gute Gelegenheit, die letzte Ratssitzung dieser Amtsperiode in der kleinen Turnhalle zu besuchen. Dabei ging es unter anderem auch um die Endfassung des ländlichen Wegenetzkonzeptes.

Laer - 53 Prozent der Wirtschaftswege auf dem Laerer Gemeindegebiet seien im Großen und Ganzen in Ordnung, erklärte Eduard Schwarz, Abteilungsleiter der Ge-Komm aus Melle, die das Wegenetz der Gemeinde Laer erfasst und kategorisiert hat. Eine Endfassung des Konzeptes mit den entsprechenden Handlungsempfehlungen stellte der Fachmann während der jüngsten Ratssitzung vor. Der Gemeinderat stimmte dem Konzept zu. Von Sabine Niestert


So., 04.10.2020

Kommunen des Stärkungspaktes werden unterstützt Gemeinde erhält 947 903 Euro als Corona-Sonderhilfe

Laer - Die Gemeinde Laer gehört zu den 13 Kommunen im Regierungsbezirk Münster, die am Stärkungspakt Stadtfinanzen des Landes NRW teilnehmen. Diese erhalten nun Corona-Sonderhilfen, die von der Bezirksregierung ausgezahlt werden, wie diese in einer Pressemitteilung erklärt.


So., 04.10.2020

Erster Arbeitstag von Manfred Kluthe als Bürgermeister von Laer „Es ist ein Gefühl von Frühling“

Am 1. Oktober hat Manfred Kluthe als neuer Bürgermeister der Gemeinde Laer seinen Dienst angetreten und sein Büro

Horstmar - Auf seine künftigen Aufgaben als neuer Bürgermeister von Laer freut sich Manfred Klute, der am 1. Oktober seinen Dienst in der Gemeindeverwaltung angetreten hat. Die vier Wochen bis zur konstituierenden Ratssitzung will der 43-Jährige ehemalige Studiendirektor nutzen, um sich in die Verwaltungsmaterie einzuarbeiten. Während einer Personalversammlung am Donnerstag hat er sich der Belegschaft vorgestellt. Von Sabine Niestert


Do., 01.10.2020

Bürgermeister Manfred Kluthe hält während der Ratssitzung in der Turnhalle seine Antrittsrede Denkwürdig und bewegend

Der stellvertretende Bürgermeister, Gerrit Thiemann (l.), und der Allgemeine Vertreter des Bürgermeisters, Maik ter Beek, gratulierten dem neuen Bürgermeister Manfred Kluthe und seiner Frau Nadine mit Geschenken zum Amtsantritt.

Laer - Mit einem Applaus begrüßte der noch amtierende Gemeinderat während der letzten Sitzung in seiner Amtsperiode den neuen Bürgermeister Manfred Kuthe und seine Frau Nadine. Der neue Hauptverwaltungsbeamte nahm bereits am Donnerstag seinen Dienst auf. Von Sabine Niestert


Di., 29.09.2020

Bürgerinitiative in Holthausen liegen 187 Unterschriften vor Protest gegen Windkraftanlagen

Laer-HOlthausen/Billerbeck - Die Bürgerinitiative „Keine weiteren Windkraftanlagen in Kentrup, Holthausen und Umgebung“ lässt nicht locker und wehrt sich gegen den Bau neuer Anlagen in ihrem Umfeld. Ihr weiteres Vorgehen besprach die BI während einer Versammlung in der Gaststätte Daßmann in Holthausen. Daran nahmen 30 Personen teil. Wie die BI mitteilt, liegen ihr 187 Unterschriften gegen den Bau weiterer WKA vor.


Mo., 28.09.2020

Uwe Veltrup regt Diskussion über Glaubenssymbol an Mehrheit will das Kreuz im Rathaussaal hängen lassen

Laer - Das Kreuz im Laerer Rathaussaal bleibt hängen. Das hat die Mehrheit des Haupt- und Finanzausschusses in ihrer jüngsten Sitzung entschieden. Der fraktionslose Ratsherr Uwe Veltrup hatte gefordert, dass das Glaubenssymbol entfernt wird, weil sämtliche christlichen Symbole dort nicht hingehörten. Von Sabine Niestert


Mo., 28.09.2020

Corona-Krisenstab des Kreises Steinfurt fährt das Fieberlazarett zum dritten Mal wieder hoch Raus aus dem Standby-Modus

Noch sind der Container für den Wachdienst am Eingang des Marienhospitals verwaist und das Tor geöffnet. Doch das dürfte sich schnell ändern. Von hinten ist das Gelände eingezäunt

Laer - Zum dritten Mal wird das Fieberlazarett im ehemaligen Marienhospital in Laer wieder hochgefahren. Das hat der Corona-Krisenstab am Wochenende entschieden. Grund ist der Corona-Ausbruch bei der Firma Allfrisch in Emsdetten. Ab Montagabend könnten dort Infizierte aufgenommen werden. Bis dahin das frühere Krankenhaus aus dem Standby-Modus und wieder betriebsbereit. Von Sabine Niestert


76 - 100 von 1379 Beiträgen