Laer
„Verstehen wir uns?“

Dienstag, 24.05.2011, 07:21 Uhr

Laer - Nach den Sommerferien will die Initiative für Kinder und Jugendliche in Laer und Holthausen mit einem Theaterprojekt der besonderen Art starten. Gemeinsam sollen kleine, große, junge, alte und jung gebliebene Laerer Bürger ein Theaterprojekt zur Aufführung bringen, das sich um die Verständigung zwischen Jung und Alt dreht.

„Das Ergebnis kann hierbei, je nach Begabung der Teilnehmer, sowohl ein Theaterstück mit musikalischen Elementen sein oder beispielsweise auch ein Schattentheaterstück werden, so dass sich viele Elemente in das Projekt einbauen lassen“, heißt es in einer Pressemitteilung der Veranstalter.

Alle, die schon immer mal auf der Bühne, vor der Bühne oder hinter der Bühne mitwirken wollten, werden gebeten, sich bei Sabine Peters im Laerer JUZ unter Telefon 94 03 13 oder per Email an initiative-laer@t-online.de zu melden.

Gebraucht werden Schauspieler, Menschen, die bei den Kostümen und Requisiten helfen, Spaß an Ton, Technik und Musik haben, sich vorstellen können, ein Bühnenbild zu entwerfen und es auch zu bauen oder schon immer mal gerne in der „Maske“ arbeiten wollten.

Ein erstes Informations- und Kennenlerntreffen findet am 18. Juli (Montag) um 16 Uhr in der Werner-Rolevinck-Schule statt. Treffpunkt ist die Aula., so die Veranstalter.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/127852?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F174%2F699491%2F699505%2F
Eiersuche mit Picknick
Insgesamt 11 000 bunte Ostereier haben Kinderherzen am Montag im Schlossgarten höhe schlagen lassen.
Nachrichten-Ticker