Laer
SoLaer speist Strom ein

Mittwoch, 22.06.2011, 15:06 Uhr

Horstmar / Laer - Die Vorstände und Aufsichtsräte der Photovoltaikgenossenschaft SoLaer-Horstmar, zu der mittlerweile 110 Mitglieder zählen, freuen sich mit dem Unternehmer Bernard Cohausz aus Horstmar einen Nutzungsvertrag für die Dachfläche seiner Gewerbehalle geschlossen zu haben.

Auf dem Objekt an der Bahnhofstraß konnte inzwischen eine Photovolktaikanlage mit einer Leistung von 170 kWp errichtet werden. Sie wurde Mitte Mai in Betrieb genommen und durch ein ortsansässiges Unternehmen aus Horstmar installiert.

„Ziel der SoLaer-Horstmar eG ist es, durch die Nutzung von erneuerbaren Energien den CO²-Ausstoß zu reduzieren. Mit einer hochgerechneten Einsparung von rund 94 Tonnen CO² pro Jahr, trägt auch diese Anlage Ihren Teil zu den politisch gesetzten Zielen bei“, heißt es in einer Pressemitteilung der Genossenschaft. Aufgrund der auch weiterhin guten Einspeisevergütung sieht die SoLaer-Horstmar weiteren Projekten optimistisch entgegen. Derzeit ist der Vorstand auf der Suche nach weiteren geeigneten Dachflächen.

Ein Termin für die Mitgliederversammlung wird in den kommenden Wochen bekannt gegeben.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/231285?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F174%2F699491%2F699503%2F
Cueto haucht Preußen in Jena neues Leben ein
Fußball: 3. Liga: Cueto haucht Preußen in Jena neues Leben ein
Nachrichten-Ticker