Laer-Holthausen
Humorvolles und Nachdenkliches

Laer-Holthausen -

Viel Besuch bekommt die Gruppe „Wir ab 60“ Holthausen-Beerlage, die sich am Nachmittag des 20. Aprils im Pfarrhaus St. Marien trifft. Dort haben sich Reinhildis Ueding, der Vorsitzende des Laerer Heimatvereins, Karl Wilmer (gebürtig aus Holthausen), Christa Scheipers und Alfons Bücker, die auch bei den Abenden „Küern ant Füer“ im Haus Rollier in Laer aktiv sind, angemeldet. Sie werden den Senioren Geschichten, Erzählungen und Anekdoten – nicht nur in plattdeutscher Sprache – vortragen.

Donnerstag, 13.04.2017, 08:04 Uhr

Ein Nachmittag mit viel Humor und Lachen, aber auch Nachdenklichem, erwartet die Seniorengruppe „Wir ab 60“ Holthausen-Beerlage am 20. April (Donnersta) im Pfarrhaus St. Marien.

Reinhildis Ueding , der Vorsitzende des Laerer Heimatvereins, Karl Wilmer (gebürtig aus Holthausen ), Christa Scheipers und Alfons Bücker , die auch bei den Abenden „Küern ant Füer“ im Haus Rollier in Laer aktiv sind, werden Geschichten, Erzählungen und Anekdoten – nicht nur in plattdeutscher Sprache – vortragen. Dazu gehören „Rillenglaser of Fraul-Logik“ von Ottilie Baranowski und einige Beiträge von anderen bekannten Schriftstellern und Dichtern, deren Herz für die echte Sprache schlägt und die noch Gespür für die bodenständige Lebensart der Westfalen haben, zu Gehör gebracht, heißt es im Einladungsschreiben der Veranstalter.

Alfons Bücker ist durch seine humorvollen Döhnkes beim Seniorenkarneval noch in bester Erinnerung.

Der Nachmittag beginnt um 14.30 Uhr mit einem Gottesdienst in St. Marien. Im Pfarrhaus schließt sich ein Kaffeetrinken an.

Willkommen sind alle Senioren „ab 60“, die gerne in netter Gesellschaft einen unterhaltsamen Nachmittag mit mundartlichen Leckerbissen im Münsterländer Platt verleben möchten und „Lüde, de gärn plattdÃüsk kuert“.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4766290?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F174%2F4849485%2F4896982%2F
Nachrichten-Ticker