Auf Hochtouren
Musiker üben für den Auftritt

Laer -

Die Vorbereitungen auf das Frühjahrskonzert des Laerer Blasorchesters laufen derzeit auf Hochtouren. Üben, üben und nochmals üben lautet dabei das Motto für alle beteiligten Akteure, die ihren Zuhörern am 14. April Musik vom Feinsten bieten wollen.

Dienstag, 13.03.2018, 21:03 Uhr

Während eines Proben-Wochenendes in der Aula der örtlichen Werner-Rolevinck-Schule haben sich die Mitglieder des Blasorchesters Laer unter dem Dirigat von Björn Schlüter intensiv auf das Frühjahrskonzert vorbereitet. Dieses findet am 14. April (Samstag) in der Turnhalle am Hofkamp statt und beginnt um 20 Uhr.
Während eines Proben-Wochenendes in der Aula der örtlichen Werner-Rolevinck-Schule haben sich die Mitglieder des Blasorchesters Laer unter dem Dirigat von Björn Schlüter intensiv auf das Frühjahrskonzert vorbereitet. Dieses findet am 14. April (Samstag) in der Turnhalle am Hofkamp statt und beginnt um 20 Uhr.

Während eines Proben-Wochenendes unter der Leitung des Dirigenten Björn Schlüter in der Werner-Rolevinck-Schule hat sich das Blasorchester Laer intensiv auf das Frühjahrskonzert vorbereitet. 13 Stunden übten die rund 50 Hobbymusiker. Vier professionellen Musikdozenten unterstützten den Dirigenten. Sie gaben während der Registerproben den Takt an.

Bereits im Januar haben die Musiker nach der Auswahl der Konzertstücke in den wöchentlichen Mittwochs-Proben mit den ersten musikalischen Vorbereitungen für ihren großen Auftritt begonnen. Für den letzten „Feinschliff“ werden nun die noch verbleibenden wöchentlichen Termine genutzt.

Wie bei den vielen Konzerten zuvor will das Blasorchester auch beim Frühjahrskonzert am 14. April (Samstag) die vielfältigen Klangmöglichkeiten eines Blasorchesters zeigen. Dabei werden sämtliche Stilrichtungen der traditionellen und modernen Blasmusik präsentiert. Zudem tritt auch wieder das Jugendorchester gemeinsam mit der Bläserklasse des Gymnasiums Arnoldinum (Lernzentrum Horstmar) auf.

Die Nachwuchsmusiker treffen sich am Sonntag (18. März) um 14 Uhr zum Üben in der Schulaula.

Eintrittskarten sind ab sofort beim Dorfmarketingverein Laer und bei den örtlichen Geldinstituten für zehn Euro erhältlich.

Anzeige
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5588972?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F174%2F
NRW auf dem Weg zum Wolfsland
Wölfe könnten wieder heimisch werden: NRW auf dem Weg zum Wolfsland
Nachrichten-Ticker