Im Drogenrausch unterwegs
Polizei stellt Drogen in einem Pkw sicher

Laer -

Aufgrund seiner unsicheren Fahrweise ist in der Nacht zum Dienstag ein junger Autofahrer in Laer von der Polizei gestoppt worden. Bei der Überprüfung an der Darfelder Straße bemerkten die Polizeibeamtinnen bei dem 19-Jährigen typische Drogenauffälligkeiten. Ein entsprechender Test verlief positiv, heißt es im Polizeibericht

Mittwoch, 22.08.2018, 15:32 Uhr
Veröffentlicht: Mittwoch, 22.08.2018, 15:32 Uhr

Aufgrund seiner unsicheren Fahrweise ist in der Nacht zum Dienstag ein junger Autofahrer in Laer von der Polizei gestoppt worden. Bei der Überprüfung an der Darfelder Straße bemerkten die Polizeibeamtinnen bei dem 19-Jährigen typische Drogenauffälligkeiten.

Ein entsprechender Test verlief positiv, heißt es im Polizeibericht.

Bei einer Durchsuchung seines Autos, in dem vier junge Männer unterwegs waren, wurden unter einem Sitz zwei Metalldosen gefunden. Darin befanden sich mehrere Gramm psychoaktiver Pilze. Diese wurden sichergestellt.

Während der Kontrolle bemerkten die Polizistinnen zudem, dass von einem Mitfahrer beziehungsweise aus seinem mitgeführten Rucksack ein deutlicher Marihuanageruch aufstieg. Der Rucksack des 18-Jährigen wurde daraufhin durchsucht. Es wurden mehrere kleinere Mengen verschiedener Drogen gefunden und ebenfalls sichergestellt.

Das Rauschgift, nach erster Einschätzung Marihuana, Kokain und Ecstasytabletten, will der junge Mann aus Steinfurt unmittelbar zuvor in den Niederlanden erworben haben. Gegen ihn und gegen den Fahrer wurden wegen der Drogenverstöße Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Wegen des Verkehrsverstoßes ist dem 19-jährigen Fahrer aus Steinfurt eine Blutprobe entnommen worden, heißt es abschließend in dem Polizeibericht.

Anzeige
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5992468?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F174%2F
Beim Schminken auf die Gegenfahrbahn geraten
Unfallflucht: Beim Schminken auf die Gegenfahrbahn geraten
Nachrichten-Ticker