Treues Mitglied geehrt
Musiker hoffen auf Verstärkung

Laer -

Für seine 50-jährige Mitgliedschaft im Spielmannszug der Freiwilligen Feuerwehr Laer haben die Verantwortlichen des Vereins während der Jahreshauptversammlung Josef Elfers geehrt. Zudem haben sie Bilanz gezogen und einen Ausblick auf die Veranstaltungen in Aktivitäten in 2019 gegeben.

Sonntag, 20.01.2019, 16:00 Uhr

Zu ihrer Jahreshauptversammlung trafen sich die Mitglieder des Spielmannszuges der Freiwilligen Feuerwehr Laer in der Gaststätte Smeddinck. Die Vorsitzenden Stefan Ellinghaus und Karl-Josef Leismann begrüßten dort die zahlreich erschienenen Mitglieder. Sie ließen zunächst das Jahr 2018, in dem sehr viele Auftritte stattgefunden haben, noch einmal Revue passieren. Grußworte kamen auch vom stellvertretenden Gemeindebrandinspektor Dirk Puschmann, der als Gast von der Feuerwehr anwesend war. Er dankte dem Spielmannszug für das gute Mitwirken beim Feuerwehrjubiläum im vergangenen Jahr.

Auch 2019 sind wieder zahlreiche Auftritte und Aktivitäten geplant. So wird im Oktober eine viertägige Fahrt nach Königshofen in die Rhön angeboten. Organisator Peter Suttorp präsentierte dazu ein umfangreiches Programm.

Für seine 50-jährige Mitgliedschaft im Verein wurde Josef Elfers geehrt.

Der Spielmannszug würde sich aber auch über neue Mitglieder sehr freuen, betonen die Verantwortlichen. Geprobt wird immer donnerstags von 20 bis 21.30 Uhr. Der Nachwuchs übt montags von 18 bis 19 Uhr in den Kellerräumen der alten Grundschule.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6332745?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F174%2F
309 000 Euro in Rückenlehnen von Pkw versteckt
In den präparierten Rückenlehnen eines Pkw hat am Sonntag ein 45-Jähriger 309 000 Euro nach Deutschland einzuschmuggeln versucht.
Nachrichten-Ticker