Horstmarer Energietage locken auf das Gelände des Bahnhofscafés
„Mein Haus, mein Klima, meine Kohle“

Horstmar -

Klimaschutz und Energiewende sind große Herausforderungen der Zukunft. Sie können nur gemeinsam gemeistert werden. Für die Bürger gibt es viele Möglichkeiten, die kommunale und regionale Energiewende mitzugestalten. Wege dazu wollen die Stadt Horstmar und der Stadtmarketingverein „HorstmarErleben“ mit den Horstmarer Energietagen unter dem Motto „Mein Haus, mein Klima, meine Kohle – nachhaltig sparen für die Zukunft“ aufzeigen. Zur zweitägigen Infoveranstaltung, die am 31. August (Samstag) und 1. September (Sonntag) auf dem Gelände des Bahnhofscafé zwischen Horstmar und Laer stattfindet, sind alle Interessierten eingeladen.

Freitag, 23.08.2019, 16:08 Uhr
Mit diesem Plakat werben die Stadt Horstmar und „HorstmarErleben“ für die Energietage am kommenden Wochenende.
Mit diesem Plakat werben die Stadt Horstmar und „HorstmarErleben“ für die Energietage am kommenden Wochenende.

Firmen aus der Burgmannstadt und der Region werden mit Fachvorträgen und Infoständen über verschiedene Möglichkeiten der Energiewende informieren. Ein Show-Truck der Firma Viessmann wird anschaulich modernste Heizungstechnik präsentieren. Wer die vielfältigen Chancen zur Energieeinsparung kennt, kann rechtzeitig umdenken und planen beim Bauen, Sanieren, Dämmen, Wohnen und bei der Mobilität. Dabei bedeutet Energieeinsparung nicht nur einen Beitrag zum nachhaltigen Klimaschutz – sie schont auch den eigenen Geldbeutel.

Maßnahmen im Gebäudebereich spielen eine wichtige Rolle für den Umwelt- und Klimaschutz. Gerade bei der Wärmeversorgung kann die energetische Gebäudesanierung ein großes Potenzial für den Schutz des Klimas und auch ihrem Geldbeutel bieten. Wachsende Bedeutung kommt auch der E-Mobilität zu, sowohl auf zwei als auch auf vier Rädern.

Allen an einem Grundstück in Horstmar interessierten künftigen Bauherren stellt die Firma Otto Immobilien während der Energietage das Neubaugebiet „Koppelfeld III“ vor. Schon bei der Planung eines Neubaus bieten sich zahlreiche Möglichkeiten zur Energieeinsparung.„Mein Haus, mein Klima, meine Kohle“ kann am Samstag von 14 bis 17 Uhr besucht werden. Am Sonntag eröffnet Bürgermeister Robert Wenking die Veranstaltung um 11 Uhr. Bis 18 Uhr besteht die Möglichkeit zur Information und persönlichen Beratung rund um das Thema Energie sparen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6868595?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F174%2F
Zweiter Anlauf für den Hafenmarkt
Eine Mehrheit im Rat stimmte für einen neuen Anlauf, um den Hafenmarkt bauen zu können.
Nachrichten-Ticker