Helfer gehen von Haus zu Haus und sammeln Geld ein
Caritas hilft Menschen vor Ort

Laer -

Zu einer Haussammlung machen sich die Mitglieder des Caritas-Ausschusses St. Bartholomäus Ende September auf. Der Aussendungsgottesdienst wird am 22. September, dem Caritas-Sonntag, um 10.30 Uhr in der Bartholomäuskirche gefeiert. Dazu sind alle ehrenamtlichen Helfer eingeladen. Sie und jene, die sich noch bereiterklärt haben, von Haus zu Haus zu gehen, werden gebeten, die Unterlagen in den nächsten Tagen im Pfarrbüro abzuholen.

Mittwoch, 11.09.2019, 18:00 Uhr

„In einer Zeit, in der viele Hilfsorganisationen regelmäßig Überweisungsformulare an die Haushalte versenden, in einer Zeit, in der es längst die Möglichkeiten des Online-Spendens gibt, bringt die herkömmliche Haussammlung einen unbezahlbaren Faktor mit ein: den Kontakt von Mensch zu Mensch. Ehrenamtliche machen sich auf den Weg, um persönlich um Spenden für die Caritas zu bitten.

Die Caritas hilft vor Ort. Sie sammelt Spendengelder, die ausschließlich hilfsbedürftigen Personen und Familien in der Pfarrgemeinde Hll. Brüder Ewaldi zugute kommen. „Kaum eine Hilfsorganisation ist so nah am Menschen wie die Caritas. Mit diesen Spenden konnten in der Vergangenheit viele Familien unterstützt werden, die die Eigenbeiträge für die Ferienbetreuung ihrer Kinder in der Offenen Ganztagsschule oder im Kindercamp nicht selber bezahlen konnten“, so die Pressemitteilung des Pfarrbüros.

Die Steinfurter Tafel (zuständig auch für Laer) wird mit diesen Spenden ebenso unterstützt, wie Menschen, die zur kurzfristigen Überbrückung einer Notlage auf einen Lebensmittelgutschein angewiesen sind. Da die Zahl der Bedürftigen stetig steigt, ist die Pfarrgemeinde auf diese Geldspenden dringend angewiesen, heißt es abschließend in dem Pressetext.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6919156?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F174%2F
Frau bei Verkehrsunfall gestorben
(Symbolfoto) 
Nachrichten-Ticker