Luca Aquino & Carmine Ioanna geben Konzert zum Münsterland-Festival in Laer
Klänge von Italien bis Kuba

Laer -

Zu einer musikalischen Reise durch die Welt laden Aquino und Carmine Ioanna zum Münsterland Festival part 10 ein. Am 6. November (Mittwoch) geht es mit ihnen im Alten Speicher in Laer von den Klängen ihrer Heimat Italien bis nach Kuba. Darauf weisen die Veranstalter in einer Pressemitteilung hin. Karten sind im Vorverkauf für 15 Euro und an der Abendkasse für 18 Euro erhältlich. Tickets gibt es unter anderem online sowie telefonisch beim Münsterland e.V. unter 0 25 71/94 93 92 und in Laer beim Dorfmarketing, der Kreissparkasse sowie der Volksbank.

Montag, 21.10.2019, 18:00 Uhr
Luca Aquino und Carmine Ioanna treten am 6. November im Alten Speicher in Laer auf.
Luca Aquino und Carmine Ioanna treten am 6. November im Alten Speicher in Laer auf.

Zu einer musikalischen Reise durch die Welt laden Aquino und Carmine Ioanna zum Münsterland Festival part 10 ein. Am 6. November (Mittwoch) geht es mit ihnen im Alten Speicher in Laer von den Klängen ihrer Heimat Italien bis nach Kuba. Darauf weisen die Veranstalter in einer Pressemitteilung hin.

Der italienische Künstler Luca Aquino ist bekannt für seinen sanften Trompetenklang und seine innovative Herangehensweise an die Musik. Seine musikalischen Einflüsse wurzeln in den frühen Stücken von Chet Baker und Miles Davis, doch auch andere Genres sind ihm nicht fremd. Er liebt es, zu experimentieren und an ungewöhnlichen Orten zu musizieren.

Als Duo mit dem italienischen Akkordeonisten Carmine Ioanna hat Luca Aquino bereits zwei „Qustico“-Alben hervorgebracht. Carmine Ioanna ist ein vielseitiger Musiker, der seine eigenen Bands leitet, daneben aber auch in intimen Duo-Projekten arbeitet oder in den Reihen des Cirque Soleil auf Tour ist.

Gemeinsam laden Aquino und Ioanna ihre Zuhörer auf eine gedankliche Reise in verschiedene Teile der Welt ein: zu den Klängen Japans und Kubas ebenso wie in die Länder rund ums Mittelmeer. Dabei erschaffen die Musiker Stücke, die sind wie sie: warm, intensiv und stimmungsvoll. Der Einlass an dem Abend erfolgt um 19.30 Uhr. Der Auftritt beginnt um 20 Uhr.

Das Konzert ist Teil des Münsterland Festivals part 10, das unter dem Motto „10 aus Europa“ vom 10. Oktober bis 10. November mit mehr als 40 Veranstaltungen – Konzerte, Ausstellungen und Exkursionen – in der gesamten Region sein Jubiläum feiert. Veranstalter ist der Münsterland e.V. Die künstlerische Leitung obliegt Christine Sörries.

Karten sind im Vorverkauf für 15 Euro und an der Abendkasse für 18 Euro erhältlich. Tickets gibt es unter anderem online sowie telefonisch beim Münsterland e.V. unter 0 25 71/94 93 92 und in Laer beim Dorfmarketing, der Kreissparkasse sowie der Volksbank.

 

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7013755?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F174%2F
Polizei befragt Passanten am Grenzübergang
Polizeibeamte haben am Mittwochmorgen am Grenzübergang Glane Passanten im Zusammenhang mit den Schüssen auf einen niederländischen Anwalt Passanten befragt.
Nachrichten-Ticker