Ehrung für Karl Lammers
60 Jahre Bass im Kirchenchor

Laer -

Vorsitzender Dr. Stefan Hagenhoff und Präses Pastor Andreas Ullrich ehrten während des Cäcilienfestes der Kirchenchores Hll. Brüder Ewaldi Laer-Holthausen-Beerlage besonders Karl Lammers, der seit 60 Jahren mit seiner Bassstimme im Kirchenchor singt. Mit 17 Jahren war der Jubilar in den damaligen Kirchenchor in Holthausen, den er zehn Jahre als Vorsitzender leitete, eingetreten.

Mittwoch, 20.11.2019, 14:52 Uhr aktualisiert: 20.11.2019, 14:54 Uhr
Präses Pastor Andreas Ullrich (l.) und Vorsitzender Dr. Stefan Hagenhoff (r.) ehrten Karl Lammers für seine 60-jährige Mitgliedschaft im Kirchenchor und sein besonderes Engagement.
Präses Pastor Andreas Ullrich (l.) und Vorsitzender Dr. Stefan Hagenhoff (r.) ehrten Karl Lammers für seine 60-jährige Mitgliedschaft im Kirchenchor und sein besonderes Engagement.

Mit einem Gottesdienst und einem geselligen Abend hat der Kirchenchor Hll. Brüder Ewaldi Laer-Holthausen-Beerlage sein Cäcilienfest gefeiert. Zunächst wurde die Vorabendmesse in der Bartholomäuskirche mitgestaltet. Dabei haben die Sängerinnen und Sänger das „Locus iste“ von Anton Bruckner, „Lobt den Herrn der Welt“ von Henry Purcel, das „Agnus Dei“ von Charles Gounod und das Lied „Sancta Cäcilia“ vorgetragen.

Anschließend waren die Tische im Pfarrzentrum für ein Abendessen gedeckt, wo Vorsitzender Dr. Stefan Hagenhoff und Präses Pastor Andreas Ullrich besonders Karl Lammers geehrt haben. Der Jubilar singt seit 60 Jahren mit seiner Bassstimme im Kirchenchor. Mit 17 Jahren war er in den damaligen Kirchenchor in Holthausen, den er zehn Jahre als Vorsitzender leitete, eingetreten.

Lammers hat seinerzeit häufig bei der Aufführung von „Einaktern“ mitgespielt. „Singen mit Karl“ war darüber hinaus stets ein fester Bestandteil der Sängerfeste in Holthausen. Der Jubilar übernimmt seit Jahren während der Aufführung der Passion am Karfreitag auch den Bass-Solopart des Jesus.

Pastor Ullrich überreichte Lammers eine Urkunde des Diözesan-Cäcilien-Verbandes des Bistums Münster für 60 Jahre Treue und Liebe zur Kirchenmusik.

Chorleiter Arndt Winkelmann bedankte sich abschließend bei der Sängergemeinschaft für ihr Engagement. Zudem erinnerte er an das Adventskonzert, das der Kirchenchor zusammen mit dem Chor „LaerCapella“ am 1. Adventssonntag (1. Dezember) um 17 Uhr in der Bartholomäuskirche gibt.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7078885?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F174%2F
2:0 gegen Magdeburg: Preußen Münster beendet Sieglosserie
Er kann es noch; Rufat Dadashov (2.v.l.) erzielte wie in Meppen ein Tor, dieses Mal zur 1:0-Führung
Nachrichten-Ticker