So., 14.05.2017

Hilfsangebot für junge Eltern „wellcome“ sucht Ehrenamtliche

Entlastung für junge Familien will die Organisation „wellcome“ bieten.

Lengerich - wellcome“ versteht sich als moderne Nachbarschaftshilfe für Eltern: Ehrenamtliche helfen für ein paar Monate ein- bis zwei Mal pro Woche ganz praktisch im Alltag. Die Ehrenamtlichen unterstützen, so wie es sonst Familie, Freunde oder Nachbarn tun würden. Dafür werden noch weitere Unterstützer gesucht.

Sa., 13.05.2017

Bundesweite Aktionswoche Alkohol Weniger ist besser

Die Aktionswoche Alkohol informiert bundesweit über die Gefahren des Alkohols

Lengerich - Die Aktionswoche Alkohol 2017 fordert mit ihrem erstmaligen Schwerpunktthema „Kein Alkohol unterwegs!“ dazu auf, im Straßen-, Bahn- und Luftverkehr auf Alkohol zu verzichten. Daran beteiligt sich die Beratungsstelle Sucht in Lengerich an der bundesweiten Aktionswoche „Alkohol? Weniger ist besser. Auch in Lengerich gibt es dazu Aktionen.


Sa., 13.05.2017

Landtagswahl in Lengerich Rund 15 000 sind zur Wahl aufgerufen

Lengerich - Die Stadtverwaltung informiert noch einmal über einige Formalitäten für die Landtagswahl am 14. Mai.


Sa., 13.05.2017

Baustelle Lienener Straße  Vollsperrung dauert mehrere Monate

In Höhe des Dyckerhoff-Werkes sollen Mitte Juli die Bauarbeiten auf der Lienener Straße beginnen.

Lengerich - Wohl mehrere Monate wird die Lienener Straße aufgrund von Bauarbeiten gesperrt werden. Diese Information der Verwaltung führte im Bauausschuss zu Unverständnis beri einigen Mitgliedern. Sie fragten etwa, warum die Anlieger nicht rechtzeitig informiert worden seien. Von Paul Meyer zu Brickwedde


Fr., 12.05.2017

Maiwoche in Osnabrück Abgeschleppt vom Behinderten-Parkplatz

Die Maiwoche zieht Hunderttausende Besucher an. Entsprechend begehrt sind Parkplätze.

Lengerich/Osnabrück - Unangenehme Erinnerungen hat ein Quartett aus Lengerich an den Besuch auf der Maiwoche in Osnabrück. Ihr Auto wurde von einem Behindertenparkplatz abgeschleppt, obwohl ein Rollstuhlfahrer zu der Gruppe gehörte. Von Paul Meyer zu Brickwedde


Fr., 12.05.2017

Mehrwegtasche für Lengerich „Mehrweg ist einfach“

Die neue Mehrwegtasche für Lengerich ist jetzt vorgestellt worden (von links): Anke Brüning (Umweltamt), Christian Mindrup (Werbegemeinschaft), Bürgermeister Wilhelm Möhrke, Grafiker und Designer Wilfried Nöske, Jürgen Kohne (Verwaltung)

Lengerich - Die neue Mehrwegtasche für Lengerich ist aus neuem und recycelten Plastik hergestellt worden. Die Stadt wollte sich nicht einfach an der Aktion „plastiktütenfrei“ beteiligen, sagte Bürgermeister Wilhelm Möhrke bei der Vorstellung. Er hält das für Abschaffen allein für eine Mogelpackung. Von Erhard Kurlemann


Fr., 12.05.2017

Lengerich Die Organisation

„wellcome“ wurde 2002 in Hamburg von Sozialpädagogin Rose Volz-Schmidt gegründet. Mittlerweile gibt es bundesweit 4300 Ehrenamtliche. Präsent ist man an rund 250 Orten in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Organisiert wird praktische Hilfe nach der Geburt. Das Angebot richtet sich an alle Familien. Schirmherrschaft ist Bundeskanzlerin Angela Merkel.


Fr., 12.05.2017

Hohner Orgel ist 50 Jahre alt Musik amüsant präsentiert

Sorgten für ein ebenso würdiges wie ausgiebiges Ständchen an der großen und nun 50-jährigen Orgel: Reinhard Jöllenbeck, Horst Jäger, Norbert Britzwein (vorne), Frank Schütte (hinten), George Hoffmann, Ulrike Lausberg, Ilse Saatkamp und Edwrin Kohnhorst (von links).

Lengerich - Wenn acht Organisten zusammenkommen, muss es einen besonderen Anlass geben. In Hohne war das am Mittwoch zweifellos der Fall. Die Orgel in der Kirche ist nun 50 Jahre alt. Gefeiert wurde das mit einem besonderen Konzert. Von Anne Reinker


Fr., 12.05.2017

Bericht über Flüchtlinge Die Kunst der Integration

Die Teestube „Weltweit“ – hier ein Bild vom Sommerfest im vergangenen Jahr – wird als Vorzeigeprojekt der Integrationsarbeit angesehen.

Lengerich - Wie sieht es mit der Integration von Flüchtlingen und Asylbewerbern in Lengerich aus? Zu dieser Frage wurde den Mitgliedern des Sozialausschusses am Mittwochabend ausführlich berichtet. Alles in allem fällt das Urteil der zuständigen Mitarbeiter der Stadt positiv aus. Von Paul Meyer zu Brickwedde


Do., 11.05.2017

Pkw gerät ins Schleudern Lengericher verunglückt auf A 30

 

Lengerich/Rheine/Hörstel - Bei einem Bremsmanöver ist auf der Autobahn 30 am Mittwoch ein Pkw ins Schleudern geraten und in die Leitplanken gefahren. Der Fahrer, ein Mann aus Lengerich, wurde schwer verletzt.


Do., 11.05.2017

Regionaler Klimagipfel in Lengerich Die Mobilität der Zukunft

Elektroautos sollen beim Klimagipfel an der Gempt-Halle einige vorfahren. Besucher haben sogar die Möglichkeit, ein elektrisches Fahrschulauto Probe zu fahren.

Lengerich - 200 geladene Gäste werden am 24. Mai zum vierten regionalen Klimagipfel erwartet. Für die Bürger gibt es abseits der Foren für die Fachleute ein großes Rahmenprogramm, bei dem klimafreundliche Mobilität im Mittelpunkt steht.


Do., 11.05.2017

Illegale Abfallentsorgung Mitarbeiter der Stadt ermitteln Müllsünder

In der vergangenen Woche sah es so an den Altglas- und Altkleider-Containern neben dem Feuerwehr-Parkplatz aus.

Lengerich - Zunächst räumten sie den Unrat, den sie hinterlassen hatten, selbst weg. Nun werden sie auch noch einige Euro zahlen müssen. Die Stadtverwaltung hat Personen ermittelt, die am Feuerwehr-Parkplatz illegal Müll entsorgt haben. Von Paul Meyer zu Brickwedde


Mi., 10.05.2017

Wurde Beute gemacht? Einbrüche in zwei Kindergärten

 

Lengerich - Unklar war am Mittwoch nach zwei Einbrüchen in Lengericher Kindergärten zunächst, ob die Täter etwas erbeutet haben. Sicher ist indes, dass Sachschaden angerichtet wurde.


Mi., 10.05.2017

Landtagswahl: Wie in Lengerich gewählt wurde Spitze sind 55,5 Prozent

Am Sonntag wird der nordrhein-westfälische Landtag neu gewählt.

Lengerich - Egal ob SPD, CDU, FDP oder Grüne – in den vergangenen Jahrzehnten hatte jede der vier Parteien mal Grund zum Jubeln, mal Grund zur Trauer, wenn es um die Ergebnisse geht, die bei den Landtagswahlen in Lengerich eingefahren wurden. Die WN schauen bis 1975 zurück. Von Paul Meyer zu Brickwedde


Di., 09.05.2017

Erörterungstermin Zementwerk Dyckerhoff Fragen, Anregungen, Antworten

Der Sekundärbrennstoff Fluff wird aus dafür zugelassenen Abfällen gewonnen. Dyckerhoff will dafür auch Lagerboxen bauen.

Lengerich - Der Erörterungstermin ist abgeschlossen. Christian Laußmann, Technischer Dezernent bei der Bezirksregierung, dankte am Ende allen Beteiligten für den fairen Austausch von Argumenten, Anregungen und Bedenken in dem Genehmigungsverfahren. Wann es eine Entscheidung gebe, sei indes offen. Von Erhard Kurlemann


Di., 09.05.2017

Lengerich Werben um Vertrauen

Zwei Tage Erörterungstermin in der Gempt-Halle: In sachlicher Atmosphäre wurden Argumente und Ansichten ausgetauscht. Nur wenige Zuhörer verfolgten die Diskussionen – zeitweise.


Di., 09.05.2017

Junges Duo begeistert sich fürs Schwimmen Keine Scheu vor dem Wasser

Paul Rehkopf und Thore Focken sind erst vier Jahre alt, haben aber bereits dank Günter Gläser das Seepferdchen-Abzeichen erlangt.

Lengerich/Ladbergen - Längst nicht mehr jedes Kind lernt in jungen Jahren schwimmen. Für Paul Rehkopf und Thore Focken undenkbar. Sie sind vier und haben dank Günter Gläser von der DLRG schon das Seepferdchen. Von Anne Reinker


Mo., 08.05.2017

Erörterungstermine Firma Dyckerhoff 100 Prozent – für die Umwelt

Das Unternehmen Dyckerhoff will zwei Drehofen künftig mehr auslasten, um nach eigenen Angaben die Produktion zu optimieren.

Lengerich - Das Zementwerk Dyckerhoff will durch den Mehreinsatz von Sekundärbrennstoffen die Kapazitäten erhöhen. Zu diesem Antrag hat die Bezirksregierung zu einem Erörterungstermin eingeladen. Der wird am Dienstag in der Gempt-Halle fortgesetzt. Alle Seiten setzen sich für die Umwelt ein. Von Erhard Kurlemann


Mo., 08.05.2017

Die Jagdfallen-Katzen leiden Tierheim kämpft mit Folgen eines Gesetzes

Bombay ist eine Wildkatze und sucht sofort das Weite, wenn sich ein Mensch nähert. Das heißt: Sie ist unvermittelbar.

Lengerich - 41 Katzen leben nach Angaben von Tierheim-Leiterin Conny Backhaus derzeit in der Einrichtung am Setteler Damm. 21 davon sind Exemplare, die mit Jagdfallen gefangen wurden. Daraus ergeben sich Probleme. Von Bettina Laerbusch


So., 07.05.2017

Kinderfest in der Schule in der Widum „Man, hier ist ja etwas los!“

Kinderfest in der Schule in der Widum : „Man, hier ist ja etwas los!“

Lengerich - Eine Besucherin des mittlerweile 16. Internationalen Kinderfestes bringt es auf den Punkt: „Man, hier ist ja etwas los!“ Angesichts des großen Gewimmels der ungezählten Kinder, Eltern und Großeltern in der Schule in der Widum ist das keine Übertreibung. Von Anne Reinker


So., 07.05.2017

Ute Weiß verabschiedet sich Unternehmerin geht in den Ruhestand: Aus w3|ökos wird w3 Werbetechnik

Ute Weiß und Andreas Göttker wissen das Unternehmen in guten Händen.

Lengerich - Aus der w3|ökos GmbH ist die w3 Werbetechnik GmbH geworden. Ute Weiß ist in den wohlverdienten Ruhestand getreten. Der Zeitpunkt 1. Mai war mit Bedacht gewählt.


Sa., 06.05.2017

Neue Broschüre „Stadtinformation“ Sehens- und Wissenswertes

Stellten die Broschüre vor: Bürgermeister Wilhelm Möhrke, Verwaltungsmitarbeiterin Kristine Herbermann und Nina Lamprecht (LKA Lamprecht, von links).

Lengerich - Vor allem viele Informationen, das ist es, was die Broschüre „Stadtinformation“ über Lengerich bietet. In einer Auflage von 5000 Stück ist jetzt eine überarbeitete Version erschienen. Von Paul Meyer zu Brickwedde


Sa., 06.05.2017

Verstärkte Kooperation in der Jugendarbeit „LaLeLi“ soll zur Marke werden

Stromkästen wurden im April in Lengerich, Ladbergen und Lienen kunstvoll gestaltet. Die Aktion wurde gemeinsam mit Leader-Mitteln auf die Beine gestellt.

Lengerich/Lienen/Ladbergen - Bislang ist „LaLeLi“ eher ein Arbeitstitel. Das Kürzel steht für Ladbergen, Lengerich und Lienen und wird verwandt, wenn die drei Kommunen im Bereich Jugendarbeit etwas gemeinsam auf die Beine stellen. Die Kooperation möchten die Verantwortlichen vertiefen und „LaLeLi“ zu einer marke machen. Von Paul Meyer zu Brickwedde


Fr., 05.05.2017

Rückgang bei Einbürgerungen

Einen deutschen Pass erhielten in Lengerich 2016 27 Menschen, die sich einbürgern ließen.

Lengerich/Tecklenburger Land - 2001 gab es schon einmal 93 Einbürgerungen in einem Jahr in Lengerich. Ein Wert von dem man 2016 weit weg war. Nur noch 27 waren es da laut Statistischem Landesamt. Von Paul Meyer zu Brickwedde


Fr., 05.05.2017

Superintendent im Gespräch mit Anja Karliczek „Familiennachzug für Flüchtlinge ermöglichen“

Die Zusammenführung von Flüchtlingsfamilien war jetzt Thema eines Gespräches von Superintendent André Ost und Pfarrer Reiner Ströver mit der Bundestagsabgeordneten Anja Karliczek (CDU)

Lengerich - Der Flüchtlingsbeauftragte des Kirchenkreises Tecklenburg, Pfarrer i.R. Reiner Ströver, hat gemeinsam mit Superintendent André Ost ein Gespräch mit der heimischen Bundestagsabgeordneten Anja Karliczek (CDU) über den Familiennachzug für Flüchtlinge geführt.


2726 - 2750 von 2754 Beiträgen

Das Wetter in Lengerich

Heute

7°C 3°C

Morgen

7°C -1°C

Übermorgen

5°C 2°C
In Zusammenarbeit mit

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.

Folgen Sie uns auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.