Chorgemeinschaft lädt zum Neujahrskonzert
Ohrwürmer und komische Oper

Lengerich -

Ein sehr anspruchsvolles Konzert soll das Neujahrskonzert der Chorgemeinschaft auch im kommenden Jahr werden. Der Vorverkauf hat bereits begonnen. Tickets gibt es bei den Sängern, in der Tourist-Information im Alten Rathaus und im Autohaus Deitert-Suhre.

Donnerstag, 08.11.2012, 14:11 Uhr

Chorgemeinschaft lädt zum Neujahrskonzert : Ohrwürmer und komische Oper
Die Chorgemeinschaft Lengerich lädt am Samstag, 5. Januar, zum Neujahrskonzert in die Gempt-Halle ein. Dann vor dem Bühnenbild, das die Basilika auf dem Roten Platz in Moskau zeigt. Foto: Detlef Dowidat

„Wenn ich einmal reich wär“, „Ein jeder kennt die Lieb auf Erden“ oder das „Wolgalied“ sind Ohrwürmer , die Musikfreunde immer wieder gerne hören. Dazu ein Querschnitt aus der komischen Oper „Zar und Zimmermann“ von Albert Lortzing, und schon ist ein erstklassiges Programm gestrickt. Ralf Junghöfer hat die Auswahl getroffen, seit März probt die Chorgemeinschaft unter seiner Leitung. Am Samstag, 5. Januar, folgt der große Auftritt: Beim Neujahrskonzert in der Gempt-Halle.

„Es ist jedes Jahr wieder eine große Herausforderung“. Wilhelm Suhre weiß, wovon er spricht. Das Neujahrskonzert ist sein Kind. „Seit 1994 sind großartige Konzerte geliefert worden mit vielen bekannten Solisten“, blickt der Cheforganisator gerne zurück. Lange Jahre hat er als Vorsitzender der Chorgemeinschaft vorgestanden, im Frühjahr das Amt in jüngere Hände gegeben. „Das Neujahrskonzert bleibt aber in seiner Regie“, betont sein Nachfolger Hans-Peter Jerrentrup.

Die Entscheidung, dass es das Konzert auch 2013 gibt, ist während der Jahreshauptversammlung im März gefallen. „Die Sänger werden alle älter. Da wird schon überlegt, ob das noch zu schaffen ist“, erinnert sich Vorstandsmitglied Günther Carl an lebhafte Debatten.

Die Entscheidung pro Neujahrskonzert war gleichzeitig der Auftrag an Chorleiter Ralf Junghöfer, sich ans Werk zu machen, das Programm zusammenzustellen. „Es ist wieder sehr anspruchsvoll, so wie bei allen Konzerten zuvor“, verspricht Wilhelm Suhre dem Publikum am 5. Januar einen schwungvollen, abwechslungsreichen und genussvollen Abend mit herrlichen Melodien und erstklassigen Solisten. Sopranistin Anneli Pfeffer, Tenor Martin Koch und Bass-Bariton Markus Krause sind wieder mit von der Partie. „Sie bürgen für Qualität“, ist sich Vorsitzender Jerrentrup sicher. Dazu die Chorgemeinschaft St. Martini Münster und das Orchester der Osnabrücker Musikfreunde. Das weckt Erwartungen.

Vor dem Erfolg haben die Götter den Schweiß – die Proben – gesetzt. „Die Chorgemeinschaft geht ganz darin auf. Da bleibt wenig Raum für andere Auftritte“, erklärt Wilhelm Suhre.

Seine Arbeit ist allein mit Singen nicht getan. Er kümmert sich seit vielen Jahren auch um das Drumherum. Natürlich unter Hilfe eines ganzen Teams. „Ganz wichtig ist die Beschaffung des Geldes. So ein Konzert verschlingt eine Menge davon“, so der Organisator. Er ist schon seit längerer Zeit damit beschäftigt, Sponsoren zu finden und Anzeigenkunden für das Programmheft. „Allein durch die Eintrittsgelder können wir die Kosten nicht decken“, stellt Wilhelm Suhre fest. Er hofft, dass ihm bei seinen Anfragen die Türen offen stehen.

Nicht nur Suhre und sein Team gehen voll in ihrer Arbeit auf. Auch Hans-Günter Wachlin ist wieder am Werk. Er gestaltet seit vielen Jahren das imposante Bühnenbild, das die Gempt-Halle immer wieder in neuem Licht erstrahlen lässt. Beim Konzert am 5. Januar wird es die Basilika auf dem Roten Platz in Moskau sein, vor dem die Sängerinnen, Sänger, Musiker und Solisten auftreten. „Er ist schon wieder auf gutem Wege. Wir sind ihm zu großen Dank verpflichtet“, lobt Suhre die Arbeit von Hans-Günter Wachlin.

Der Cheforganisator wünscht sich natürlich – wie in all den Jahren zuvor – wieder ein volles Haus. Damit das in Erfüllung geht, ist der Kartenvorverkauf bereits angelaufen. Tickets gibt es bei den Sängern, in der Tourist-Information im Alten Rathaus (' 0 54 81/82 422) und im Autohaus Deitert-Suhre (' 0 54 81/80 090).

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/1251838?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F175%2F699522%2F1782748%2F
Nachrichten-Ticker