Gastspiel in Lengerich
Julia Neigel will lesen und singen

Lengerich -

Bekannt wurde Julia (Jule) Neigel in den 1980er Jahren mit dem Hit „Schatten an der Wand“. Acht Alben und zwei Millionen verkaufte Platten später kommt sie nun nach Lengerich. Am 7. Dezember liest sie aus ihrem Buch „Neigelnah – Freiheit, die ich meine“.

Montag, 19.11.2012, 16:11 Uhr

Auf Einladung des Kulturforums kommt am Freitag, 7. Dezember, Julia Neigel nach Lengerich . Die Produzentin, Sängerin und Autorin stellt ihr Buch „Neigelnah – Freiheit, die ich meine“ vor.

Julia Neigel gilt als eine der Pionierinnen der deutschen Rockszene. Eine Persönlichkeit und Stimme, die laut Pressemitteilung seit den frühen 1980er Jahren in Deutschland einzigartig ist. 1982 formierte sich um Julia Neigel, die in Sibirien geboren wurde, die Jule-Neigel-Band, und gleich ihre erste Single „Schatten an der Wand“ war ein großer Erfolg und ein Hit, den heute noch viele Menschen kennen. 1989 absolvierte sie zusammen mit weiteren namhaften westdeutschen Künstlern eine Tournee durch die DDR. Diese „Rockpoeten-Tour“ mündete am 22. August jenes Jahres in Ost-Berlin in einem Konzert vor 120 000 Menschen und einer Live-Übertragung in der ARD .

Julia Neigel veröffentlichte bislang acht Alben , die circa zwei Millionen Mal verkauft wurden. Das letzte, „Neigelneu“, erschien im April 2011. Julia Neigel brilliert durch eine Vier-Oktaven-Stimme, viele Auszeichnungen und Platzierungen in den Hitparaden.

Ihre persönlichen Schatten haben Julia Neigel an den Rand des Abgrundes gebracht, heißt es weiter. Lange hat sie gebraucht, um wieder ins Licht der Öffentlichkeit treten zu können. Ihr bewegtes Leben, alle Höhen und Tiefen sowie das Comeback, hat sie nun in ihrer Biografie festgehalten. Dieses sehr persönliche Buch soll neben Julia Neigels Lebensgeschichte auch ein Stück deutsche Zeit- und Musikepoche widerspiegeln, und vor allem, wie beachtlich es für eine junge Frau war, sich in einem Pop- und Rockmarkt durchzusetzen, der von Männern dominiert war. Julia Neigel arbeitete unter anderem mit Peter Maffay, Heinz-Rudolf Kunze, Udo Lindenberg, Elton John, Eros Ramazzotti und Rod Steward zusammen.

Neben der Vorstellung ihres Buches wird sie einige alte Lieder mit Unterstützung ihres Gitarristen unplugged singen.

Die Autorenlesung beginnt am 7. Dezember um 19.30 Uhr im Veranstaltungsraum der Stadtsparkasse Lengerich. Eintrittskarten gibt es zum Preis von neun Euro in allen Geschäftsstellen der Stadtsparkasse Lengerich, telefonisch unter ' 0 54 81/802-0 oder per E-Mail unter mailbox@ssk-lengerich.de.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/1281563?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F175%2F699522%2F1782748%2F
Nachrichten-Ticker