Pfarreiratswahlen
477 Katholiken geben ihre Stimmen ab

Lengerich/Tecklenburger Land -

477 Personen haben sich an der Pfarreiratswahl in der katholischen Kirchengemeinde Seliger Nils Stensen beteiligt. Das neue Gremium wird erstmals am 2. Dezember tagen.

Dienstag, 12.11.2013, 17:11 Uhr

6,29 Prozent (477 Personen) der 7574 Wahlberechtigten nahmen an der Wahl zum neuen Pfarreirat in der katholischen Seliger-Nils-Gemeinde teil. Damit liegt die Beteiligung knapp unter dem Ergebnis von 2009 (6,89 Prozent).

Es konnten bis zu zwölf Kandidaten auf dem Stimmzettel angekreuzt werden. Sieben Männer und zwölf Frauen haben kandidiert. In den neuen Pfarreirat wurden gewählt: Lukas Fahrenhorst und Alexander Fenker aus Ladbergen , Gertrud Barlag und Maria Beumer, beide aus Leeden , Annette Beckmann und Ralf Schmees aus Lienen, Dr. Uta Göx und Hildegard Krechting aus Tecklenburg sowie Werner Recker, Karin Sensen, Gertrud Stab und Dr. Alois Thomes, alle aus Lengerich.

Bis Samstag, 23. November, besteht für alle Wähler noch die Möglichkeit des Einspruchs. Am Montag, 2. Dezember, wird das neue Gremium laut Pressemitteilung dann bereits zu seiner ersten Sitzung zusammentreten.

In St. Peter und Paul in Brochterbeck – die Kirche gehört zur Heilig-Kreuz-Gemeinde in Ibbenbüren – wurden Annette Beulting, Ramona Kluck und Bernhard Minnerup in den Pfarreirat gewählt.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2033008?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F175%2F1782670%2F2130928%2F
Nachrichten-Ticker