Wasser läuft ab
Malheur am Königsee

Lengerich/Tecklenburg -

Der Angelverein Lengerich ist seit dem vergangenem Jahr dabei, die große Menge an Teichrosen an der Teichanlage Königsee in Tecklenburg auf ein, wie es heißt, „erträgliches Maß zurückzuführen“.

Donnerstag, 13.11.2014, 08:11 Uhr

Bei einem Räumbooteinsatz in diesem Jahr ist allerdings ein Missgeschick geschehen. Der sogenannte Grundablauf wurde beschädigt oder unbeabsichtigt geöffnet, mit der Folge, dass der See langsam aber sicher leer läuft. Die Fische sind vorerst nicht gefährdet, aber der Verein muss dringend handeln.

Daher werden alle Mitglieder aufgefordert am Samstag, 15. November, ab 8 Uhr bei einem Arbeitseinsatz am Königsee mitzuhelfen. Die Behebung des Problems soll auch genutzt werden, Unrat aus dem Teich zu entfernen. Es stehen ein Radlader, Motorsägen sowie diverses Handwerkszeug zur Verfügung, teilt der Verein mit. Mitgebracht werden sollten gleichwohl noch Forken, Schippen, Schubkarren und Seile. Zudem sind Wathosen oder Stiefel ratsam, sagen die Verantwortlichen.

Für das leibliche Wohl wird gesorgt.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2871901?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F175%2F2583027%2F4849566%2F
Nachrichten-Ticker