Einsatz bei Bohrungen
So funktioniert der Abdichter

Tiefbohrzemente werden bei Bohrungen für die Exploration und Förderung von Erdöl, Gas, Wasser und Wärme gebraucht. Ihre Aufgabe: die wirksame Abdichtung und Verankerung von Stahlrohren in den Bohrlöchern. Der Zementmantel zwischen Bohrlochwand und Stahlrohr soll sicherstellen, dass das Fördergut exakt den richtigen Weg findet und gezielt in das Bohrloch hin­einströmt. 

Freitag, 02.01.2015, 15:01 Uhr

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2974979?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F175%2F4849552%2F4849564%2F2974977%2F
Warendorfer Guido Maria Kretschmer sucht jetzt „Deko Queens”
Neue TV-Show: Warendorfer Guido Maria Kretschmer sucht jetzt „Deko Queens”
Nachrichten-Ticker