Wehr hat Kellerbrand schnell gelöscht
Wäschekorb fängt Feuer

Lengerich -

Schlimmeres verhütet: Dank des schnellen Einsatzes der Feuerwehr ist am Samstag um 17.50 Uhr ein Kellerbrand noch kurzer Zeit gelöscht worden. Die Ursache ist unklar, ebenso die Höhe des Schadens.

Samstag, 03.01.2015, 19:01 Uhr

Wäsche hat im Keller eines Zweifamilienhauses aus ungeklärter Ursache Feuer gefangen. Die Wehr hatte am Samstag den Brand schnell gelöscht.
Wäsche hat im Keller eines Zweifamilienhauses aus ungeklärter Ursache Feuer gefangen. Die Wehr hatte am Samstag den Brand schnell gelöscht. Foto: Wilhelm Schmitte

Den Rauch in dem Haus entdeckte eine Bewohnerin. Sie alarmierte die Wehr und verließ das Haus. Mit 22 Einsatzkräften und fünf Fahrzeugen rückte die Freiwillige Feuerwehr Lengerich aus. Im Keller hatte offenbar ein Wäschekorb Feuer gefangen. Mit Wasser waren die Flammen bald gelöscht. Von der Wand lösten sich Fliesen. Ein Ausbreiten des Feuers im Haus wurde verhindert.

Zum Schluss wurden die Räume gelüftet. Der Rauch hatte sich auch in die oberen Stockwerke verteilt.

Ein Lob zollt Einsatzleiter Thorsten Budzinski der Bewohnerin: „Sie hat alles richtig gemacht. Sie hat die Wehr gerufen und sich in Sicherheit gebracht.“ Sein zusätzlicher Rat: „Türen schließen.“

Für die Wehr ist es der dritte Einsatz in diesem Jahr gewesen.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2976360?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F175%2F4849552%2F4849564%2F
Nachrichten-Ticker