Vogelbörse in der Gempt-Halle
Ein Mekka für Vogelzüchter

Lengerich -

Die Anziehungskraft ist ungebrochen. Seit 1974 lädt der Vogelschutz- und Liebhaberverein Tecklenburger Land zur Vogelbörse ein. Am Sonntag kamen Interessenten aus Norddeutschland, der Ruhrgebiet und den Niederlanden nach Lengerich.

Montag, 21.03.2016, 12:03 Uhr

Ob farbenprächtig oder eher schlicht: Bei der Vogelbörse in der Gempt-Halle gibt es für alle Arten genügend Interessenten.
Ob farbenprächtig oder eher schlicht: Bei der Vogelbörse in der Gempt-Halle gibt es für alle Arten genügend Interessenten. Foto: Michael Baar

Ein Blick in das Gesicht von Manfred Wallenhorst verrät fast schon alles über die Vogelbörse in der Gempt-Halle. Mit „mehr als zufrieden“ beschreibt der Vorsitzende des Vogelschutz- und Liebhabervereins Tecklenburger Land sein Gefühl über die Verkaufsausstellung.

Rund 100 Anbieter präsentieren junge und ältere Tiere, darunter auch Nachzuchten. Die Zahl der Vögel geht in die Tausende. Wie viele Kaufinteressenten an diesem Sonntag in die Gempt-Halle kommen? Manfred Wallenhorst weiß es nicht, vermeidet grundsätzlich jegliche Schätzung. Der Blick vor die Halle zeigt Autos mit Kennzeichen aus Norddeutschland, dem Ruhrgebiet, Ostwestfalen und den Niederlanden.

Sittiche, Kanaren, Zwergpapageien, Exoten und europäische Wildvögel sitzen in den Käfigen auf den langen Sitzreihen. An ihnen vorbei zieht eine mal mehr, mal weniger dichte Schar interessierten Käufer. Dass die Vögel gesund sind, die Bedingungen in der Gempt-Halle stimmen – ein Veterinär hat am frühen Sonntagmorgen alles unter die Lupe genommen. „Darauf legen wir großen Wert“, unterstreicht der Vorsitzende des ausrichtenden Vereins.

Die Vogelliebhaber sind vor 42 Jahren die ersten gewesen, die eine Vogelbörse organisiert haben. „Damals war das auch im Frühjahr. 1983 haben wir dann eine zweite Börse im Herbst veranstaltet“, erzählt der Vorsitzende. Dieser Rhythmus wird bis heute beibehalten. „Etliche Veranstalter haben erst geschaut, wie das bei uns läuft, und dann nachgezogen.“ Unverkennbar schwingt ein bisschen berechtigter Stolz in der Stimme von Manfred Wallenhorst mit.

Wer den gestrigen Termin verpasst hat: Am 9. Oktober findet die nächste Vogelbörse des Vogelschutz- und Liebhabervereins Tecklenburger Land in der Gempt-Halle statt.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3881454?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F175%2F4849534%2F4849549%2F
Nachrichten-Ticker