65 Jahre MGV Antrup
Mitsingen erwünscht

Lengerich -

Der Männergesangverein Antrup will sein 65-jähriges Bestehen nicht einfach mit einem Konzert feiern. „Sing´s uns!“ heißt es am 23. April im Festsaal der LWL-Klinik. Ausdrücklicher Wunsch des Ensembles: Die Gäste sollen mitsingen.

Montag, 04.04.2016, 12:04 Uhr

Der Männergesangsverein Antrup wird 65 Jahre alt. Gefeiert wird das mit einem Frühjahrskonzert am Samstag, 23. April. Das Motto lautet dann „Sing´s uns!“.

„Wir wollen das Ereignis gemeinsam mit unseren Familien und Freunden gestalten. Deshalb haben wir uns etwas Besonderes ausgedacht“, sagt Paul Dammrose , Vorsitzender des MGV Antrup. Im Mittelpunkt des Konzertes, das im Festsaal der LWL-Klinik stattfindet, soll laut Pressemitteilung der Spaß am Singen stehen. Deshalb wird der Männergesangsverein auch nicht alleine auf der Bühne stehen, sondern den Abend gemeinsam mit seinen Gästen gestalten.

Den Auftakt macht der Chor mit bekannten Evergreens wie „Über den Wolken“ oder „Butterfly“. Im Vordergrund stehen die neuen Stücke, die derzeit unter der Leitung von Klaus-Wilhelm Görtz einstudiert werden.

Ganz im Sinne einer Chorprobe sind alle Besucher zudem eingeladen, nach Kräften und mit viel Lust und Freude mitzusingen. Unter der Anleitung von Ines Barkmann ist ein gemeinsames Singen geplant, ein Format, das schon länger von Chören in Nordrhein-Westfalen erprobt werde, so der MGV. Funktionieren soll das mit Musik aus den 1950er bis 1990er Jahren.

„Wir wollen uns nicht nur präsentieren und einen bunten Abend bieten, wir wollen zum Singen anregen. Als Männerchor freuen wir uns auf Interessierte, die auch mal in eine reguläre Chorprobe reinschnuppern wollen und dann dauerhaft dabei sind“, hofft Paul Dammrose auf einen nachhaltigen Effekt. „Vorkenntnisse sind keine nötig“, ergänzt Rüdiger Upmann als zweiter Vorsitzender. „Wir wollen gemeinsam Singen und Spaß haben. Das wahrscheinlich erste Lengericher Mitsingkonzert ist dafür eine gute Gelegenheit.“

Zum Thema

Beginn des Konzertes ist am 23. April um 18.30 Uhr. Der Eintritt kostet fünf Euro. Karten können vorab über das Büro der Paul Dammrose Assekuranz, Tecklenburger Straße 12, oder direkt an der Abendkasse erstanden werden.

...
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3907120?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F175%2F4849534%2F4849548%2F
Nachrichten-Ticker