Nachfolger gesucht
Bürgerschützen laden zum Fest ein

Lengerich -

Die Amtszeit von Eddy Rensinghoff geht zu Ende. Am 12. und 13. August ermitteln die Bürgerschützen bei ihrem Fest den Nachfolger des amtierenden Königs.

Mittwoch, 03.08.2016, 14:08 Uhr

Ein imposantes Bild bietet sich am Scheibenstand am Berg, wenn zum Höhepunkt des Bürgerschützenfestes die Vereine und die SuB-Band sowie viele Gäste zur Proklamation des neuen Bürgerschützenkönigs anreten. Hier ein Bild aus dem vergangenen Jahr.
Ein imposantes Bild bietet sich am Scheibenstand am Berg, wenn zum Höhepunkt des Bürgerschützenfestes die Vereine und die SuB-Band sowie viele Gäste zur Proklamation des neuen Bürgerschützenkönigs anreten. Hier ein Bild aus dem vergangenen Jahr. Foto: Detlef Dowidat

Die Tage eines Rechenkünstlers sind irgendwann gezählt. Davon weiß der amtierende Bürgerschützenkönig Eddy Resinghoff ein Lied zu singen. Seine Zeit als Majestät läuft in den nächsten Tagen unweigerlich ab. Das Fest des Jahres der Bürgerschützen Lengerich 1810 steigt am 12. und 13. August. Dann endet die Regentschaft von „Eddy der Rechenkünstler”. Ein Nachfolger wird gesucht und hoffentlich auch gefunden.

Bevor gefeiert wird, ist Großreinemachen angesagt. Dazu trifft sich die gesamte Schützenfamilie am Dienstag, 9. August, um im und am Scheibenstand am Berg aufzuräumen und das Gelände zu schmücken. Beginn ist um 18 Uhr. Nach getaner Arbeit klingt der Abend mit einem Imbiss aus.

Schützenfestauftakt ist am Freitag, 12. August, mit dem Kommers im Hotel „Haus Werlemann” in der Altstadt. Treffen ist um 18.15 Uhr. Nach dem gemeinsamen Abendessen findet um 19.45 Uhr die traditionelle Gedenkfeier am Ehrenmal der Stadtkirche mit Kranzniederlegung und Ansprache zu Ehren der Verstorbenen statt. Anschließend wird der Kommers mit musikalischer Unterhaltung durch das Akkordeonorchester „Tanzende Finger“ sowie Ehrungen und Auszeichnungen fortgesetzt.

Zum Empfang bittet „Eddy der Rechenkünstler” am Samstag, 13. August, ab 11.30 Uhr im Anwesen Auf der Laar 13. Das Duo „Two for You” sorgt für den musikalischen Rahmen. Nach dem Mittagsimbiss geht es mit dem Bus zum Scheibenstand am Berg, wo um 14.15 Uhr die Schießwettbewerbe beginnen. Da sind bei den Schützinnen und Schützen ein sicheres Auge und eine ruhige Hand gefragt, wenn es um das Preisschießen, die APV-Ehrenscheibe, die Schützenschnüre, das Ex-Majestäten-Schießen, den Goldpokal und den Eduard-Lagemann-Pokal geht.

Im Blickpunkt steht natürlich das Schießen um die Königswürde. Wer wird Nachfolger von Eddy Rensinghoff ? Diese Frage bewegt viele. Wird es ein König oder vielleicht wieder eine Königin? Die Antwort wird gegen 18.30 Uhr fallen. Dann ist die Königsproklamation terminiert. Bis dahin wird ab 16 Uhr die Zeit beim Kuchenbüfett und Kaffee trinken wie im Flug vergehen. Für musikalische Unterhaltung sorgt einmal mehr die „SuB-Band” aus Ascheberg, die für beste Stimmung sorgen will.

Um 17.45 Uhr ist die Siegerehrung der Schießwettbewerbe vorgesehen. Danach wird Vorsitzender Manfred Stöppel den neuen Bürgerschützenkönig oder die neue Bürgerschützenkönigin proklamieren. Dazu werden auch Gäste der Schützenvereine Aldrup und Intrup-Niederlengerich sowie die Dorfschützen aus Lengerich im Emsland mit einer Abordnung erwartet. Beim Königstanz mit der „SuB-Band“ und beim Königsbier klingt das Fest im Scheibenstand am Berg aus.

Ausklang der Festtage sind die Königsausfahrt und das Treffen aller Damen am Montag, 15. August. Die Männer treffen sich um 16.45 Uhr bei Werlemann. Pünktliche Abfahrt des Busses ist um 17 Uhr ab Martin-Luther-Haus. Die Frauen kommen um 17.30 Uhr im Hotel „Zur Mühle” zusammen.

Natürlich muss auch aufgeräumt werden. Zum Reinemachen treffen sich die Bürgerschützen am Dienstag, 16. August, um 18 Uhr im Scheibenstand am Berg. Dieser Abend endet mit einem Imbiss.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4201121?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F175%2F4849534%2F4849544%2F
Nachrichten-Ticker