Viel los auf Hauptverkehrsader
Tecklenburger Straße = Baustraße

Lengerich -

Die Tecklenburger Straße ist eine der wichtigsten Verkehrsadern in Lengerich. Derzeit bestimmen jedoch weniger Pkw das Bild, dafür umso mehr Kräne und bagger. Grund sind mehrere Bauprojekte.

Samstag, 03.09.2016, 05:09 Uhr

Betonmischer, Bagger und Kräne bestimmen derzeit das Bild an der Tecklenburger Straße. An gleich vier Stellen wird gebaut, gebuddelt und abgerissen. Der Aldi-Markt steht teilweise schon nicht mehr.
Betonmischer, Bagger und Kräne bestimmen derzeit das Bild an der Tecklenburger Straße. An gleich vier Stellen wird gebaut, gebuddelt und abgerissen. Der Aldi-Markt steht teilweise schon nicht mehr. Foto: Paul Meyer zu Brickwedde

Wie eine einzige Großbaustelle wird in diesen Tagen manchem Bürger die Tecklenburger Straße zwischen Stadtverwaltung und Ortseingang vorkommen. Parallel wird gleich an mehreren Stellen gearbeitet. Zeitweise staut sich deshalb der Verkehr auf der wichtigen innerstädtischen Ost-West-Verbindung.

Da wäre zum einen das Areal mit dem Aldi-Markt und dem Geschäfts- und Praxenhaus. Der Neubau für Ärzte, Apotheke und Co. wächst bereits seit Monaten. Inzwischen ist auch der Discounter geschlossen worden. Durch die Scheiben der Eingangstür schaut man nicht mehr auf gefüllte Regale, sondern zum Teil schon in gähnende Leere. Der Abriss hat begonnen. Ein moderner, größerer Markt wird auf dem nördlichen Teil des Grundstücks entstehen.

Für all das werden derweil direkt an der Tecklenburger Straße Leitungen verlegt. Um die geht es auch weiter westlich, wo die Straßen Mühlenweg und Am Schnaat auf die Tecklenburger Straße stoßen. Die Stadtentwässerung lässt dort buddeln, der Wasserversorgungsverband hat es bereits getan. Es ist zurzeit das einspurige Nadelöhr auf dem Weg in und aus der Stadt.

Direkt angrenzend wird ein weiterer Neubau hochgezogen, ein sogenanntes Boarding-Haus, also ein Beherbergungsbetrieb mit hotelähnlichem Service.

Und schließlich ist da noch fast am Ortsein- und -ausgang das Mehrfamilienhaus, das aktuell entsteht, wo einst die Bäckerei Chris-toffer beheimatet war.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4275890?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F175%2F4849534%2F4849543%2F
Nachrichten-Ticker