Lesung mit Kinderbuchautor Armin Pongs
Zur „Strafe“ zehn Liegestütze

Lengerich -

Die Erstklässler der Grundschule Hohne hat er schnell in seinen Bann gezogen. Aufmerksam hören die Kinder Armin Pongs zu. Der Kinderbuchautor liest aus seinem Buch „Krokofil“.

Dienstag, 13.12.2016, 13:12 Uhr

Die Erstklässler der Grundschule Hohne hatten sichtlich Spaß bei der Autorenlesung mit dem Kinderbuch-Schriftsteller Armin Pongs.
Die Erstklässler der Grundschule Hohne hatten sichtlich Spaß bei der Autorenlesung mit dem Kinderbuch-Schriftsteller Armin Pongs. Foto: Michael Baar

Wer eine Geschichte hören will, muss leise sein. Eigentlich selbstverständlich, aber nicht immer so zu schaffen für quicklebendige Erstklässler . Doch Armin Pongs hat die beiden Klassen im Handumdrehen davon überzeugt, dass es nur so geht, wenn er aus seinen Büchern vorlesen soll.

„Krokofil“ heißt seine Lieblingsfigur. Der in der nähe den Chiemsees lebende Autor fesselt die Mädchen und Jungen mit einer Mischung aus die Geschichte begleitenden Bewegungen und tiefen Blicken in die Augen der Zuhörer. Die müssen ihn auch anblicken, das hat der 48-Jährige gleich zu Beginn klar gemacht.

„Der Traumländer“ heißt das erste Abenteuer von „Krokofil“. Bevor Armin Pongs die ersten Wörter liest, erzählt er ein bisschen über sich. Dass er gerne Bücher schreiben wollte und froh ist, das zu tun. Ganz wichtig ist ihm, dass Kinder lesen und schreiben lernen. Kommt noch ein Instrument hinzu, ist das schon fast perfekt.

Doch dann hält „Krokofil“ Einzug in die Grundschule Hohne. Einige Kinder kennen dieses Buch bereits, aber der Autor weiß genau, wie er die Aufmerksamkeit der Mädchen und Jungen auf das Vorlesen lenkt: „Wenn ich Krokodil statt Krokofil sage, mache ich zehn Liegestütze.“ Eine Zusage, die er auch prompt einhalten muss. Nicht allein, denn er bittet sich gleich acht kleine Helfer an die Seite.

Es ist eine kurzweilige Stunde, an deren Ende die Kinder ein Geschenk des Schriftstellers erhalten. Eine Muschel mit Band, die man sich umhängen kann. Ob man dann wirklich besser lesen kann, wie Armin Pongs es den Grundschülern zusichert? Die Zukunft wird es zeigen.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4496990?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F175%2F4849534%2F4849535%2F
Nachrichten-Ticker