Die Weibsbilder kommen
Spaßige Spritztour

Lengerich -

Das Frauen-Duo „Weibsbilder“ hat sich mit seinen Kabarettprogrammen längst einen Namen in der Region gemacht. Am Sonntag, 5. März, gastieren Anke Brausch und Claudia Thiel in der Gempt-Halle.

Samstag, 11.02.2017, 19:02 Uhr

Als Gesetzeshüterinnen kommen Claudia Thiel (links) und Anke Brausch diesmal daher.
Als Gesetzeshüterinnen kommen Claudia Thiel (links) und Anke Brausch diesmal daher. Foto: Weibsbilder

Am Sonntag, 5. März, ist das Kabarett „Weibsbilder“ mit seinem Programm „Durchgangsverkehr – ausgebremst und abgezockt“ zu Gast in der Gempt-Halle. Im mittlerweile elften Programm bietet das Duo wieder eine Mischung aus Kabarett, Comedy und Musik. Dabei setzen die beiden Frauen auf Wortwitz, Improvisationstheater und Situationskomik.

Diesmal schlüpfen die „Weibsbilder“ Claudia Thiel und Anke Brausch in die Rolle deutscher Gesetzeshüterinnen und bringen ihrem Publikum bei, was man im Straßenverkehr lieber vermeiden, vielleicht aber umso mehr beachten sollte. Dabei berichten sie laut Pressemitteilung von waghalsigen Selbstversuchen und verblüffen mit überraschenden Ergebnissen.

Scharfzüngig und charmant analysieren sie die Welt der Gesetzeshüter, der Autoverliebten und der Autoverrückten, versprechen die Veranstalter. Das Programm garantiere eine „einmalige Spritztour auf der Überholspur – fernab des gesetzestreuen Alltags“. Parodierend und persiflierend bieten die Weibsbilder ihr zweistündiges Kabarett-Programm.

Zum Thema

Beginn ist um 19 Uhr. Eintrittskarten kosten im Vorverkauf 18,10 Euro und sind im Büro der Bürgerstiftung Gempt, an allen bekannten Proticket-Vorverkaufsstellen und unter www.proticket.de erhältlich. An der Abendkasse sind Tickets für 20 Euro erhältlich.

...
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4620073?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F175%2F4849530%2F4849532%2F
Illegales Rennen auf der Autobahn
Betrunken und ohne Führerschein unterwegs: Illegales Rennen auf der Autobahn
Nachrichten-Ticker