„Intrup macht mobil“
Gewerbeschau ist wieder ein Besuchermagnet

Lengerich -

Die Macher dürften zufrieden gewesen sein: Die Gewerbeschau „Intrup macht mobil“ hat am Sonntag stattgefunden. Das Besucherinteresse war groß, das Wetter spielte mit.

Montag, 03.04.2017, 12:04 Uhr

„Intrup macht mobil“ nahm Bürgermeister Wilhelm Möhrke (5 von links) zum Anlass, Familie Rücker zum Betriebsjubiläum zu gratulieren.
„Intrup macht mobil“ nahm Bürgermeister Wilhelm Möhrke (5 von links) zum Anlass, Familie Rücker zum Betriebsjubiläum zu gratulieren.

Zum 29. Mal hat am Sonntag die Gewerbeschau „ Intrup macht mobil“ stattgefunden. Den Besuchern wurde wieder eine Menge geboten. Und da das Wetter bestens mitspielte, zog es bereits ab dem Vormittag viele Gäste zu den Standorten im Lohesch, beim Kiebitzmarkt und bei Zweirad Tiemann.

Bürgermeister Wilhelm Möhrke hielt gegen 11 Uhr die offizielle Eröffnungsrede und nutzte die Gelegenheit gleich auch dazu, Familie Rücker zum 25-jährigen Bestehen des gleichnamigen Getränkehandels zu gratulieren (Bild links oben). Wer trotz angenehmer Temperaturen und Sonnenschein auf einen kleinen Spaziergang zwischen den Gewerbeschau-Plätzen lieber verzichtete, konnte es sich in einer Bimmelbahn bequem machen und kutschieren lassen. Vertreten waren neben zahlreichen Firmen auch Feuerwehr , THW und Vereine. Zu sehen gab es viel, seien es neue Produkte oder schicke Oldtimer. Die einen nutzten das Großereignis vor allem, um sich bei Getränken und Speisen mit Freunden zu treffen. Andere schauten sich interessiert das vielfältige Angebot an und mancher zückte auch das Portemonnaie, um sich dieses oder jenes Produkt zu kaufen.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4741890?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F175%2F4849530%2F4894341%2F
Nachrichten-Ticker