Wurde Beute gemacht?
Einbrüche in zwei Kindergärten

Lengerich -

Unklar war am Mittwoch nach zwei Einbrüchen in Lengericher Kindergärten zunächst, ob die Täter etwas erbeutet haben. Sicher ist indes, dass Sachschaden angerichtet wurde.

Mittwoch, 10.05.2017, 17:05 Uhr

 
  Foto: Anne Eckrodt

In zwei Lengericher Kindergärten haben sich Einbrecher aufgehalten. Zwischen Dienstagvormittag und Mittwochmorgen, 6.45 Uhr, hebelten laut Polizei Unbekannte ein Fenster des Kindergartens an der Münsterstraße auf. Im Gebäude richteten sie weitere Sachschäden an, da sie sich an Türschlössern zu schaffen machten und schließlich einige Türen aufbrachen. Der gesamte Schaden liegt im vierstelligen Eurobereich. Ob die Täter etwas gestohlen haben, stand gestern noch nicht fest. Der zweite Einbruch ist zwischen Dienstag, 16.45 Uhr, und Mittwoch, 7.30 Uhr, verübt worden. Der oder die Täter hebelten am Kindergarten an der Straße Am Brandteich ebenfalls ein Fenster auf. In diesem Fall durchsuchten sie im Büro- und Mitarbeiterbereich die Schränke. Auch hier wird noch geprüft, ob die Einbrecher etwas gestohlen haben. Die Polizei bittet um Hinweise unter ✆ 0 54 81/93 37-45 15.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4825318?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F175%2F
Nachrichten-Ticker