Bundesweite Aktionswoche Alkohol
Weniger ist besser

Lengerich -

Die Aktionswoche Alkohol 2017 fordert mit ihrem erstmaligen Schwerpunktthema „Kein Alkohol unterwegs!“ dazu auf, im Straßen-, Bahn- und Luftverkehr auf Alkohol zu verzichten. Daran beteiligt sich die Beratungsstelle Sucht in Lengerich an der bundesweiten Aktionswoche „Alkohol? Weniger ist besser. Auch in Lengerich gibt es dazu Aktionen.

Samstag, 13.05.2017, 19:05 Uhr

Die Aktionswoche Alkohol informiert bundesweit über die Gefahren des Alkohols
Die Aktionswoche Alkohol informiert bundesweit über die Gefahren des Alkohols Foto: Beratungsstelle Sucht Lengerich

Wer mit Alkohol im Blut unterwegs ist, kann sich selbst schaden und gefährdet andere. Die Aktionswoche Alkohol vom 13. bis 21. Mai widmet sich daher dem Schwerpunktthema „Kein Alkohol unterwegs!“. Es gilt für alle, die am Verkehr teilnehmen – auf der Straße, in der Luft, aber auch in Bus und Bahn.

Aus gutem Grund: Das Unfallrisiko steigt bereits bei geringem Alkoholeinfluss – nicht nur für Autofahrende, sondern auch für Menschen, die mit dem Fahrrad oder zu Fuß unterwegs sind. Auch alkoholisierte Fahrgäste in Bus und Bahn sowie Fluggäste stören und gefährden ihre Mitreisenden, wenn sie pöbeln, aufdringlich und aggressiv werden.

Die Aktionswoche Alkohol 2017 fordert mit ihrem erstmaligen Schwerpunktthema „Kein Alkohol unterwegs!“ dazu auf, im Straßen-, Bahn- und Luftverkehr auf Alkohol zu verzichten. Daran beteiligt sich die Beratungsstelle Sucht in Lengerich an der bundesweiten Aktionswoche „Alkohol? Weniger ist besser!“.

Am Montag, 15. Mai, findet ein suchtpräventives Angebot der Beratungsstelle Sucht mit einer 7. Klasse einer Realschule aus Lengerich statt. Am Dienstag, 16. Mai, gibt es in dieser Zeitung einen Beitrag über Alkohol im Straßenverkehr und die eventuelle Folge einer MPU.

Am Mittwoch, 17. Mai, ist die Beratungsstelle in Kooperation mit der Selbsthilfegruppe Blaues Kreuz von 9 bis 12 Uhr auf dem Wochenmarkt Lengerich vertreten. Neben Informationen werden alkoholfreie Cocktails angeboten.

Am Donnerstag, 18. Mai, gibt es von 11 bis 14.30 Uhr einen Informationsstand zum Thema Alkohol/Sucht am Arbeitsplatz vor dem Eingang zum Casino in der LWL-Klinik Lengerich. Das Behandlungszentrum Suchtmedizin der LWL-Klinik Lengerich veranstaltet dies in Kooperation mit der Beratungsstelle Sucht in Lengerich.

Zum Thema

Weitere Informationen zur Aktionswoche Alkohol gibt es unter www.aktionswoche-alkohol.de. Wer Fragen zum Thema Alkohol oder Sucht hat, kann sich telefonisch, persönlich oder auch online bei der Beratungsstelle Sucht, Stettiner Straße 25 in Lengerich, '  0 54 81 / 3 05 42 80 melden. Weitere Informationen dazu gibt es unter www.dw-te.de.

...
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4830018?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F175%2F
Nachrichten-Ticker