Landtagswahl in Lengerich
Rund 15 000 sind zur Wahl aufgerufen

Lengerich -

Die Stadtverwaltung informiert noch einmal über einige Formalitäten für die Landtagswahl am 14. Mai.

Samstag, 13.05.2017, 11:05 Uhr

Nachdem in Lengerich laut Stadtverwaltung bereits über 2200 Wählerinnen und Wähler von rund 17 000 Wahlberechtigten per Briefwahl ihre Stimme abgegeben haben, öffnen am Sonntag, 14. Mai, von 8 bis 18 Uhr die Wahllokale.

Dies sind die Wahl-/Stimmbezirke:

1 Sporthalle am Kirchpatt, Kirchpatt 39 (barrierefrei)

2 Altenzentrum Haus Widum, Im Hook 17 (barrierefrei)

3. Seniorenzentrum Gempt, Raiffeisenstraße 12 (barrierefrei)

4. Hannah-Arendt-Gymna sium, Pausenhalle, Bahnhofstraße 110 (mobile Rampe)

5. Hannah-Arendt-Gymnasium, Mensa, Bahnhofstraße 110 (barrierefrei)

6. Offene Ganztagsschule Hohne, Schrägweg 20 (barrierefrei)

7. Grundschule Stadtfeldmark, Poolweg 18 (barrierefrei)

8. Gaststätte Kronenburg-Scheibenstand, Brochterbecker Straße 8 (barrierefrei) 

Die Verwaltung macht darauf aufmerksam, dassund einzur Wahl mitzubringen sind. Gewählt wird mit amtlichen Stimmzetteln. Die Wähler erhalten bei Betreten des Wahlraums jeweils einen amtlichen Stimmzettel für die Wahl, sie haben zweiStimmen.

Im Falle einer plötzlichen Erkrankung könne noch bis spätestens 15 Uhr am Wahlsonntag die Briefwahl beantragt werden – allerdings nur mit einem Nachweis. Wichtig sei, dass die Briefwahlunterlagen am Sonntag bis 18 Uhr in der Stadtverwaltung sind.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4830046?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F175%2F
Nachrichten-Ticker