Dyckerhoff-Steinbruch
Exkursion für Familien

Lengerich -

Die Interessengemeinschaft Teutoburger Wald lädt am 19. August Familien zu einer Exkursion im Dyckerhoff-Steinbruch ein. Begleitet von zwei Rangern erfahren die Teilnehmer viel über die Erdgeschichte – und dürfen Fundstücke mit nach Hause nehmen.

Dienstag, 15.08.2017, 21:08 Uhr

 
  Foto: Hehmann

Der Verein Interessengemeinschaft Teutoburger Wald (Ig Teuto) lädt zu einer Steinbruchexkursion für die ganze Familie in den Lengericher Dyckerhoff-Steinbruch ein. „Erdgeschichte hautnah erleben“ ist das Motto der Wanderung. Zwei Ranger vom Naturpark Terra.vita werden die Gruppe führen und Wissenswertes zur Entstehung der geologischen Schichten vortragen. Es besteht die Möglichkeit, Fossilien zu sammeln. Kinder können aus Sicherheitsgründen nur in Begleitung von Erwachsenen teilnehmen, schreibt die Ig Teuto. Trotz sommerlicher Temperaturen ist festes Schuhwerk Pflicht. Jüngere Kinder sollten ihre Fahrradhelme mitbringen. Für die größeren Exkursionsteilnehmer werden Helme ausgeliehen. Die Teilnehmer erwartet eine zirka vierstündige Wanderung in mittelschwerem Gelände. Die Gäste werden daher gebeten, genügend Verpflegung – besonders Getränke – mitzunehmen. Start zur Exkursion ist am Samstag, 19. August, um 14 Uhr am Wanderparkplatz an der Lienener Straße, Ende wird gegen 18 Uhr sein. Die Teilnahme ist kostenlos. Weitere Infos bei Markus Hehmann ( ✆ 0 54 81/31-423).

 

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5080227?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F175%2F
Der Münsteraner, der von Stauffenbergs Attentats-Plänen wusste
Zwischen 1940 und 1944 gehörte Paulus van Husen dem Oberkommando der Wehrmacht an.
Nachrichten-Ticker