Gut besuchte Frühjahrsbörse
Geschäft mit den Vögeln

Lengerich -

Der frühe Vogel fängt den Wurm. Nirgendwo hätte dieses Spruchwort gestern besser gepasst als bei der Frühjahrsbörse des Vogelschutz- und -liebhabervereins Tecklenburger Land in der Gempt-Halle. Denn das Geschäft mit den piependen und flatternden Lieblingen findet morgens statt. Früh morgens.

Sonntag, 18.03.2018, 23:03 Uhr

Kleine und große Besucher strömten gestern zuhauf zur Vogelbörse in die Gempt-Halle.
Kleine und große Besucher strömten gestern zuhauf zur Vogelbörse in die Gempt-Halle. Foto: Mareike Stratmann

90 Aussteller, rund 1000 Besucher: Organisator Manfred Wallenhorst zog gegen Mittag ein sehr zufriedenstellendes Fazit. Zwar waren zehn Aussteller, die bis aus Ostfriesland und dem Ruhrgebiet anreisen, witterungs- und krankheitsbedingt nicht gekommen, für das kalte Wetter stattdessen aber unerwartet viele Besucher.

Das Geschäft jedenfalls lief gut. Vom Wellensittich und Kanarienvogel über Bergsittiche und Pfirsichköpfchen bis hin zu Zebrafinken und Gouldamadinen: Rund 2000 Vögel wurden vor Ort zum Verkauf oder Tausch angeboten. Viele Besucher nutzten die Gelegenheit, um ihre Zucht ganz gezielt zu ergänzen oder einen ersten Piepmatz für den Nachwuchs zu erstehen.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5600521?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F175%2F
Nachrichten-Ticker