Auszeichnung für Autohaus Lübke
Unter Top-Drei in Deutschland

Lengerich -

Zum vierten Mal in Folge ist das Autohaus Lübke als einer der besten Mazda-Händler vom japanischen Pkw-Hersteller ausgezeichnet worden. Darauf ist man im Familienbetrieb am Niederlengericher Damm stolz.

Samstag, 31.03.2018, 10:03 Uhr

Florian Lübke hält die 2017er-Auszeichnung in Händen. Sein Vater Hans, Onkel Peter und Monika Lübke, die Ehefrau von Hans, mit Enkel Louis (von rechts) halten jeweils einen der in den Vorjahren erworbenen Awards in den Händen.
Florian Lübke hält die 2017er-Auszeichnung in Händen. Sein Vater Hans, Onkel Peter und Monika Lübke, die Ehefrau von Hans, mit Enkel Louis (von rechts) halten jeweils einen der in den Vorjahren erworbenen Awards in den Händen. Foto: Michael Baar

„Wir haben immer alles versucht, um die Bedürfnisse unserer Kunden zu erfüllen.“ Hans Lübke sagt diesen Satz nach kurzem Überlegen. Darin stecke das Erfolgsrezept, das seinem Autohaus zum vierten Mal in Folge den Mazda Dealer Excellence Award beschert hat. Als einem von bundesweit nur drei Vertragshändlern des japanischen Autoherstellers.

Im Familienbetrieb am Niederlengericher Damm legen alle aus dem Team „größten Wert darauf, dass die Kunden zufrieden sind“. Und da spielt es nach den Worten des Seniorchefs keine Rolle, ob die Kunden aus Lengerich, den umliegenden Gemeinden oder von weiter weg kommen. „Das können auch mal deutlich mehr als 100 Kilometer sein“, erläutert sein Sohn Florian .

Dem ungläubigen Blick ob dieser Aussage hält er entgegen, dass in den vergangenen Jahren die Zahl der Kontakte mit potenziellen Kunden durch das Internet gestiegen sei. Auf Bewertungsportalen wird offenbar die durch eine umfangreiche Kundenbefragung des Herstellers eruierte Meinung bestätigt: Im Autohaus Lübke ist man in besten Händen.

In drei Kategorien, gestaffelt nach Größe, werden die besten Händler ausgezeichnet. Aufgelegt wurde der Preis im Jahr 2014, und sofort beim ersten Mal erhielt das Autohaus Lübke die begehrte Auszeichnung. Eine Kundenbefragung ist unverzichtbarer Bestandteil der Bewertung durch Mazda. Rund 42 000 Personen wurden im vergangenen Jahr nach ihren Erfahrungen und Erlebnissen bei den Vertragspartnern gefragt, die Antworten ausgewertet.

Natürlich würden die Lengericher ihre lückenlose Erfolgsserie gerne fortsetzen. An den entsprechenden Anstrengungen werde man es nicht fehlen lassen. „Aber wir planen eine Erweiterung. Und durch die Bauarbeiten wird es bestimmt nicht einfacher, wieder einen Award zu erlangen“, sagt Florian Lübke. „Wir leben Mazda“, sagt sein Vater und lacht: „Damit allein wird es nicht reichen, aber wir werden nicht nachlassen.“

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5626583?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F175%2F
Endspurt im Einrichtungshaus: Höffner kurz vor der Neueröffnung
In der kommenden Woche wird der neue Höffner-Schriftzug mit Hilfe eines Autokrans an die Fassade gehängt. Ansonsten ist noch viel zu tun bis zur Neueröffnung zum 1. August. Die Tischler Markus Viertel und Volker Francke (kleines Foto) kümmern sich um den Kassenbereich.
Nachrichten-Ticker