Open-Air-Gottesdienst an Himmelfahrt
Frei fühlen am Feiertag

Lengerich -

Grün ist Jahr für Jahr die bestimmende Farbe, wenn am Himmelfahrtstag an der kleinen LWL-Kapelle ein ökumenischer Gottesdienst gefeiert wird. Die sprießende Natur im Frühling bildet die Kulisse für die Veranstaltung, die vom Stadtmarketingverein „Offensive“ organisiert wird.

Freitag, 27.04.2018, 12:04 Uhr

Der ökumenische Himmelfahrtsgottesdienst unter freiem Himmel findet am 10. Mai unter dem Motto „Friede auf Erden“ auf dem neu hergerichteten Platz vor der sanierten Kapelle des alten LWL-Friedhofs statt, auf dem „Hortensia Garden“ eingerichtet worden ist.
Der ökumenische Himmelfahrtsgottesdienst unter freiem Himmel findet am 10. Mai unter dem Motto „Friede auf Erden“ auf dem neu hergerichteten Platz vor der sanierten Kapelle des alten LWL-Friedhofs statt, auf dem „Hortensia Garden“ eingerichtet worden ist. Foto: Detlef Dowidat

Ein ökumenischer Gottesdienst an einem ganz besonderen Ort wird seit vielen Jahren am Himmelfahrtstag in Lengerich gefeiert. „Friede auf Erden“ lautet in diesem Jahr das Thema, das Pastorin Sigrid Holtgrave von der Evangelischen Kirchengemeinde und Pfarrer Peter Kossen von der Katholischen Pfarrgemeinschaft Seliger Nils Stensen aufgreifen.

Der besondere Ort, das ist der Platz vor der Kapelle des ehemaligen LWL-Friedhofs am Kleeberg/Stapenhorst-straße. Die ist gerade saniert worden. Und nicht nur das, auch der Vorplatz, auf dem der Gottesdienst unter freiem Himmel stattfindet, wurde neu hergerichtet. Das alles ist im Rahmen der Gestaltung des Hortensien-Gartens geschehen, der derzeit eingerichtet wird.

Organisiert wird der Himmelfahrtsgottesdienst, der musikalisch gestaltet wird vom Bläserchor der evangelischen Kirchengemeinde unter Leitung von Kantor Christoph Henzelmann, vom Stadtmarketingverein „Offensive“ Lengerich unter Leitung von Ulrike Höhenberger-Henze. Beginn ist um 10 Uhr. „Es gibt kaum einen besseren Ort, an dem man sich einfach frei fühlen kann, als auf diesem Fleckchen Erde. Bei schönem Wetter ist es einfach ein Genuss, dort unter freiem Himmel Gottesdienst zu feiern“, meint die Organisatorin.

Am Ende sind alle Teilnehmer zu Getränken und Gesprächen eingeladen. Außerdem besteht die Möglichkeit, bei einem Spaziergang „Hortensia Garden“ kennenzulernen, den ersten Hortensienpark seiner Art in Deutschland. Die Pflanzarbeiten sind abgeschlossen, sodass bereits die Struktur deutlich zu erkennen ist.

Bei schlechtem Wetter wird der Gottesdienst in den Festsaal der LWL-Klinik verlegt.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5689501?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F175%2F
Nachrichten-Ticker