Trauer um Helmut Denter
In vielen Funktionen den Bürgern gedient

Lengerich -

Viele Menschen haben ihn gekannt, sind ihm begegnet. Stets hat er sich für die Stadt Lengerich und deren Bürgerinnen und Bürger eingesetzt. Nicht nur in seinen vielen Funktionen als Repräsentant der Stadt, sondern auch als Mitmensch: Helmut Denter. Am 28. Juni ist der ehemalige Bürgermeister und Stadtdirektor verstorben.

Donnerstag, 05.07.2018, 20:30 Uhr

Auf 20 Jahre Städtepartnerschaft mit Leegebruch hat Mitbegründer Helmut Denter vor drei Jahren sein Glas erhoben.
Auf 20 Jahre Städtepartnerschaft mit Leegebruch hat Mitbegründer Helmut Denter (2. von links) vor drei Jahren sein Glas erhoben. Foto: Michael Baar

1961 zieht der damals 33-Jährige zum ersten Mal in den Rat der Stadt Lengerich ein. Zwei Jahre später wählt ihn das Kommunalparlament zum Bürgermeister. Ein Amt, das damals die ehrenamtliche Spitze des Rates darstellt.

1967 wird Helmut Denter zum Stadtdirektor, dem hauptamtlichen Leiter der Stadtverwaltung, gewählt. Dieses Amt tritt er 1968 an und wird elf Jahr später in dieser Funktion bestätigt. 1992 tritt er in den verdienten Ruhestand ein. Neben seiner zunächst ehren-, dann hauptamtlichen Tätigkeit für Lengerich hat sich Helmut Denter auf vielen Ebenen engagiert. So war er Mitglied des Finanz- und Hauptausschusses des Städte- und Gemeindebundes, stellvertretender Landrat (als Mitglied des Kreistags), Vorsitzender des Sparkassenrates und Aufsichtsratsvorsitzender der Wohnungsbaugenossenschaft.

Besondere Verdienste hat sich der Sozialdemokrat im besten Wortsinn bei der Anbahnung der Städtepartnerschaft mit Leegebruch erworben. Schon 1991 holt er zwei Auszubildende von dort in die Lengericher Verwaltung, damit sie sich dort ihr Rüstzeug erwerben. Dabei, das hat er beim 20-Jährigen der Partnerschaft in einem WN-Gespräch eingeräumt, „war ich damals nicht so begeistert von der ganzen Sache“. Als Helmut Denter 1992 in den Ruhestand geht, bieten ihm die Leegebrucher an, noch ein halbes Jahr bei ihnen zu arbeiten. Doch darauf verzichtet er.

Helmut Denter ist 90 Jahre alt geworden. Die Trauerfeier heute findet im engsten Familien- und Freundeskreis statt.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5880569?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F175%2F
Riesenandrang beim Advents-Rudelsingen auf dem Prinzipalmarkt
Dicht gedrängt stehen die Menschen beim Advents-Rudelsingen auf dem Prinzipalmarkt und stimmen gemeinsam internationale Weihnachtslieder an.
Nachrichten-Ticker