Aufwendige Rettungsarbeiten
Auffahrunfall fordert drei Verletzte

Lengerich -

Drei Personen sind am Freitagnachmittag bei einem Auffahrunfall auf der Lienener Straße verletzt worden. Die Rettungsarbeiten waren aufwendig, es kam zu Verkehrsbehinderungen.

Freitag, 20.07.2018, 15:19 Uhr

Aufwendige Rettungsarbeiten: Auffahrunfall fordert drei Verletzte
Foto: Paul Meyer zu Brickwedde

Bei einem Verkehrsunfall auf der Lienener Straße in Hohne sind am Freitagnachmittag drei Menschen verletzt worden. Ein Kleintransporter, der stadteinwärts unterwegs war, war nach Angaben der Polizei gegen 13.40 Uhr auf einen verkehrsbedingt stehenden Pkw aufgefahren, dessen Fahrer nach links auf ein Grundstück abbiegen wollte.

Feuerwehr entfernte Autodach

Der Kleintransporter wurde von einem 66-jährigen Mann gelenkt, der bei der Kollision leicht verletzt wurde. Am Steuer des Autos saß ein 27-Jähriger, auf dem Beifahrersitz ein 26-Jähriger. Wie schwer ihre Verletzungen waren, konnten die Rettungskräfte vor Ort zunächst nicht sagen.

Um den Älteren aus seinem Wagen zu befreien und ihn dabei vor weiteren Blessuren zu schützen, entfernte die Feuerwehr das komplette Dach des Wagens.

Lengerich: Unfall auf der Lienener Straße

1/11
  • Bei einem Verkehrsunfall auf der Lienener Straße in Lengerich sind am Freitagnachmittag drei Personen verletzt worden. Foto: Paul Meyer zu Brickwedde
  • Bei einem Verkehrsunfall auf der Lienener Straße in Lengerich sind am Freitagnachmittag drei Personen verletzt worden. Foto: Paul Meyer zu Brickwedde
  • Bei einem Verkehrsunfall auf der Lienener Straße in Lengerich sind am Freitagnachmittag drei Personen verletzt worden. Foto: Paul Meyer zu Brickwedde
  • Bei einem Verkehrsunfall auf der Lienener Straße in Lengerich sind am Freitagnachmittag drei Personen verletzt worden. Foto: Paul Meyer zu Brickwedde
  • Bei einem Verkehrsunfall auf der Lienener Straße in Lengerich sind am Freitagnachmittag drei Personen verletzt worden. Foto: Paul Meyer zu Brickwedde
  • Bei einem Verkehrsunfall auf der Lienener Straße in Lengerich sind am Freitagnachmittag drei Personen verletzt worden. Foto: Paul Meyer zu Brickwedde
  • Bei einem Verkehrsunfall auf der Lienener Straße in Lengerich sind am Freitagnachmittag drei Personen verletzt worden. Foto: Paul Meyer zu Brickwedde
  • Bei einem Verkehrsunfall auf der Lienener Straße in Lengerich sind am Freitagnachmittag drei Personen verletzt worden. Foto: Paul Meyer zu Brickwedde
  • Bei einem Verkehrsunfall auf der Lienener Straße in Lengerich sind am Freitagnachmittag drei Personen verletzt worden. Foto: Paul Meyer zu Brickwedde
  • Bei einem Verkehrsunfall auf der Lienener Straße in Lengerich sind am Freitagnachmittag drei Personen verletzt worden. Foto: Paul Meyer zu Brickwedde
  • Bei einem Verkehrsunfall auf der Lienener Straße in Lengerich sind am Freitagnachmittag drei Personen verletzt worden. Foto: Paul Meyer zu Brickwedde

Schaulustige führten zu Verkehrsbehinderungen

Da sich die Rettungsarbeiten derart aufwendig gestalteten – eine Reihe von Schaulustigen verfolgten das Geschehen –, kam es auf der Lienener Straße zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. In beiden Richtungen stauten sich vor allem Lastwagen vor der Unglücksstelle.

Warum der 66-Jährige mit seinem Fahrzeug wenn auch vielleicht nicht ungebremst, so doch mit höherer Geschwindigkeit auf den Pkw auffuhr, sagte die Polizei nicht. Der Sachschaden wurde auf etwa 7000 Euro beziffert.

Anzeige
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5919924?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F175%2F
Verdacht auf Blindgänger im Klinikviertel
Untersuchung am Brückentag: Verdacht auf Blindgänger im Klinikviertel
Nachrichten-Ticker