Direktversicherungen
Hilfe für Geschädigte

Der Verein Direktversicherungsgeschädigte e.V. ist aus der Interessengemeinschaft GMG-Geschädigte-Direktversicherte hervorgegangen und führt deren ursprüngliche Ziele und Aufgaben in der Struktur eines eingetragenen Vereins weiter.

Mittwoch, 22.08.2018, 10:16 Uhr
Veröffentlicht: Dienstag, 21.08.2018, 17:26 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Mittwoch, 22.08.2018, 10:16 Uhr

Der Verein Direktversicherungsgeschädigte e.V. ist aus der Interessengemeinschaft GMG-Geschädigte-Direktversicherte hervorgegangen und führt deren ursprüngliche Ziele und Aufgaben in der Struktur eines eingetragenen Vereins weiter.

Der Verein fordert, die Direktversicherungen, die vor 1999 beziehungsweise 2004 abgeschlossen wurden und die aus versteuertem und sozialversicherungspflichtigem Entgelt vom Arbeitnehmer selbst finanziert wurden, ohne Zuschuss des Arbeitgebers (Bruttoumwandlung durch Arbeitnehmer) endlich beitragsfrei zu stellen.

Der Verein betreibt unter www.dvg-ev.org eine eigene Internetseite und informiert dort über Neuigkeiten und geplante Aktionen.

Anzeige
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5990634?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F175%2F
A1 nach Unfall bei Greven lange gesperrt
Reifen verloren: A1 nach Unfall bei Greven lange gesperrt
Nachrichten-Ticker