Schnellzuglokomotive 01 150 wird am 1. Dezember vorgespannt
In historischen Wagen nach Aachen

Lengerich -

Zu einem Tagesausflug am Samstag, 1. Dezember, im gemütlich geheizten Sonderzug „Aachener Printen“ lädt die Arbeitsgemeinschaft Nostalgiezugreisen GmbH ein. Gezogen werden die historischen Waggons von der 1935 gebauten, rund 170 Tonnen schweren und mit Steinkohle befeuerten Schnellzug-Dampflokomotive 01 150, heißt es in einer Pressemitteilung.

Dienstag, 06.11.2018, 13:00 Uhr
Veröffentlicht: Dienstag, 06.11.2018, 12:48 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Dienstag, 06.11.2018, 13:00 Uhr
Die historische Schnellzuglokomotive 01 150 wird den Sonderzug in Hagen übernehmen und nach Aachen ziehen. Auf dem Rückweg bleibt die mit Steinkohlen befeuerte Lok bis Köln vorgespannt.
Die historische Schnellzuglokomotive 01 150 wird den Sonderzug in Hagen übernehmen und nach Aachen ziehen. Auf dem Rückweg bleibt die mit Steinkohlen befeuerte Lok bis Köln vorgespannt. Foto: Arbeitsgemeinschaft NostalgieZugRei

Nicht nur Eisenbahnfans sind von einer der größten und stärksten Schnellzug-Dampflokomotiven Deutschlands begeistert. Die Maschine wartet mit 1900 PS auf und ist heute noch für eine Geschwindigkeit von 135 Stundenkilometern zugelassen. Bis 1973 war sie nach Angaben der Veranstalter im Schnellzugdienst bei der damaligen Deutschen Bundesbahn eingesetzt. Nun gehört sie zu den legendären Stars auf der Schiene in der Museumsbahnszene.

Der Sonderzug besteht aus den klassischen Schnellzugwagen der 60er und 70er Jahre. Unterwegs sorgt ein gemütlicher Speisewagen mit kleinen Speisen sowie kalten und heißen Getränken für ausgelassene Stimmung. Dabei ist auch mal der Weg das Ziel, die Fahrt mit dem Dampfschnellzug durch die sich abwechselnden Landschaften sei schon die Reise wert.

In Lengerich geht die Nostalgiefahrt morgens um 7.18 Uhr los. Zustieg am Münsteraner Hauptbahnhof ist um 7.39 Uhr. Weiter geht es unter anderem über Hamm und Dortmund ins westfälische Hagen. Dort übernimmt die Dampflok 01 150 die Zugförderung bis nach Aachen und auf dem Rückweg noch bis Köln. Die Rückankunft in Münster ist für 22 Uhr vorgesehen, in Lengerich laut Pressenotiz um 22.30 Uhr.

Der Aachener Weihnachtsmarkt begeistert mit seiner vorweihnachtlichen, bunten Atmosphäre. Während des rund fünfstündigen Aufenthalts besteht die Möglichkeit, an einem Stadtrundgang, einer Stadtrundfahrt im Bus oder an der Besichtigung der Schatzkammer des berühmten Aachener Doms teilzunehmen. Das kann bei der Fahrkartenbestellung mitgebucht werden, teilt der Veranstalter mit.

Zum Thema

Fahrkarten für Hin- und Rückfahrt kosten – inklusive Platzreservierung im Schnellzugwagen – für Erwachsene 99 Euro, Kinder im Alter von vier bis 16 Jahren zahlen 69 Euro. Informationen und Ticket-Reservierungen bei der Arbeitsgemeinschaft Nostalgiezugreisen (' 0 20 41/34 84 668, www.nostalgiezugreisen.de).

...
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6169166?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F175%2F
Nachrichten-Ticker